Schweizer Fussballmeisterschaft 1959/60

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 63. Schweizer Fussballmeisterschaft fand 1959/60 statt. Der Schweizer Meister in dieser Saison hiess BSC Young Boys.

Nationalliga A[Bearbeiten]

Verein R S U N Tore Punkte
1. BSC Young Boys 26 20 2 4 86:44 42
2. FC Biel-Bienne 26 14 8 4 61:38 36
3. FC La Chaux-de-Fonds 26 14 4 8 71:51 32
4. FC Zürich 26 13 5 8 64:44 31
5. FC Luzern 26 11 5 10 65:62 27
6. FC Winterthur 26 12 3 11 40:40 27
7. Servette FC Genève 26 8 9 9 46:39 25
8. Grasshopper Club Zürich 26 8 8 10 54:61 24
9. FC Chiasso 26 8 7 11 39:57 23
10. FC Basel 26 6 10 10 46:55 22
11. FC Grenchen 26 8 5 13 51:48 21
12. Lausanne-Sports 26 7 7 12 41:74 21
13. FC Lugano 26 6 6 14 34:52 18
14. AC Bellinzona 26 4 7 15 28:61 15

Nationalliga B[Bearbeiten]

Verein R S U N Tore Punkte
1. Young Fellows Zürich 26 16 5 5 55:34 37
2. FC Fribourg 26 16 5 5 50:31 37
3. Brühl St. Gallen 26 12 7 7 50:51 31
4. Yverdon-Sport FC 26 10 9 7 49:41 29
5. FC Bern 26 10 9 7 52:52 29
6. FC Thun 26 11 5 10 62:43 27
7. Urania Genève Sports 26 11 3 12 56:51 25
8. Vevey-Sports 26 7 10 9 54:49 24
9. FC Sion 26 10 3 13 54:52 23
10. FC Aarau 26 9 5 12 45:50 23
11. FC Schaffhausen 26 9 5 12 39:45 23
12. Cantonal Neuchâtel 26 8 6 12 48:55 22
13. FC Langenthal 26 7 7 12 29:42 21
14. Lengnau BE 26 2 9 15 33:80 13

Schweizer Clubs im Europacup[Bearbeiten]

Europapokal der Landesmeister[Bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten]

Die Hinspiele fanden vom 21. Oktober bis zum 19. November, die Rückspiele vom 4. November bis zum 3. Dezember 1959 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
BSC Young Boys  SchweizSchweiz 2:5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland  Eintracht Frankfurt 1:4 1:1