Schwesterherzen – Ramonas wilde Welt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels, und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn Du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Mängel: Handlung unvollständig, Rezension und Einzelnachweise fehlen. –ðuerýzo ?! SOS 12:29, 31. Mär. 2014 (CEST)Vorlage:QS-FF/Wartung/Parameter
Filmdaten
Deutscher Titel Schwesterherzen – Ramonas Wilde Welt
Originaltitel Ramona and Beezus
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2010
Länge 104 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Elizabeth Allen
Drehbuch Laurie Craig
Nick Pustay
Produktion Denise Di Novi
Alison Greenspan
Musik Mark Mothersbaugh
Kamera John Bailey
Schnitt Jane Moran
Besetzung
Synchronisation

Schwesterherzen – Ramonas Wilde Welt (Originaltitel: Ramona and Beezus) ist eine US-amerikanische Verfilmung des Buches Beezus and Ramona und den nachfolgenden Büchern von Beverly Cleary. Der Film lief am 14. Oktober 2010 in den deutschen Kinos an. Die Premiere war am 23. Juli 2010 in Kanada und den USA. Der Film spielte insgesamt 27,4 Millionen US-Dollar ein. Durch die DVD-Verkäufe kamen bis heute noch einmal 13 Millionen US-Dollar dazu.

Handlung[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlt die vollständige Handlung.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Obwohl Ramona erst in die Grundschule geht, weiß sie schon, wie sie ihre Familie mächtig auf Trab halten kann. Meistens sind es Missgeschicke, die vor allem ihre Schwester Beezus in den Wahnsinn treiben. Aber eigentlich meint sie es nur gut und lebt ihre grenzenlose Fantasie aus.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Darsteller Dt. Synchronsprecher
Beezus Selena Gomez Gabrielle Pietermann
Henry Huggins Hutch Dano Tim Schwarzmaier
Robert Quimby John Corbett Nicolas Böll
Dorothy Quimby Bridget Moynahan Claudia Lössl
Mrs. Meacham Sandra Oh Christin Marquitan

Soundtrack[Bearbeiten]

Zum Film wurde am 13. Juli 2010 eine Soundtrack-Single veröffentlicht. Die Single beinhaltet das Lied Live Like There’s No Tomorrow von Selena Gomez. Das Lied ist ebenfalls auf dem Album A Year Without Rain vorhanden.

Weblinks[Bearbeiten]