Scobey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Stadt in Montana. Zum US-amerikanischen Jazz-Trompeter siehe Bob Scobey.
Scobey
Scobey (Montana)
Scobey
Scobey
Lage in Montana
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Montana
County:

Daniels County

Koordinaten: 48° 47′ N, 105° 25′ W48.790833333333-105.42752Koordinaten: 48° 47′ N, 105° 25′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 1082 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 569,5 Einwohner je km²
Fläche: 1,9 km² (ca. 1 mi²)
davon 1,9 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 752 m
Postleitzahl: 59263
Vorwahl: +1 406
FIPS:

30-66925

GNIS-ID: 0776297
Website: www.scobey.org
Bürgermeister: Ronald Audet

Scobey ist die Hauptstadt von Daniels County in Montana. Die Stadt hat ungefähr 1.100 Einwohner. Diese leben auf einer Fläche von rund 1,9 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Die Besiedlung der Region um Scobey fing im Jahr 1901 an. Der Ort erhielt seinen Namen nach dem Major Charles Scobey, der mit dem Ortsgründer Mansfield Daniels befreundet war. Im Jahr 1913 wurde in der Nähe des Ortes eine Bahnstrecke gebaut, daraufhin wurde der Ort ca. 2 km weiter, an der Bahnlinie, neu gegründet.

In den 1920er Jahren gehörte Scobey zu den größten Zentren des Handels mit den Weizen in den USA.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes gehört das Freilichtmuseum Daniels County Museum & Pioneer Town mit 35 historischen Gebäuden aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts.

Weblinks[Bearbeiten]