Scone (New South Wales)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scone
Mare & foal.JPG
Bronzeskulptur Mare & Foal
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Koordinaten: 32° 5′ S, 150° 51′ O-32.083333333333150.85216Koordinaten: 32° 5′ S, 150° 51′ O
Höhe: 216 m
 
Einwohner: 4.624 (2006) [1]
LGA: Upper Hunter Shire
Scone (New South Wales)
Scone
Scone

Scone ist eine Stadt im australischen Bundesstaat New South Wales und liegt etwa 270 Kilometer nördlich von Sydney.

Die Stadt ist bekannt für ihre Rennpferdezucht, die nach Kentucky als zweitgrößte Vollblutzucht der Welt zählt und gilt als Pferdehauptstadt Australiens.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Der Barrington-Tops-Nationalpark, der seit 1982 UNESCO-Welterbe ist, befindet sich ganz in der Nähe von Scone.

Auch der Stausee Lake Glenbawn liegt nicht weit entfernt.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Das Pferderennen Scone Cup ist eines der wichtigsten Pferderennen Australiens.
  • Das Scone Horse Festival wird jährlich im Mai gefeiert und beinhaltet u.a. Weintouren und Rodeo.
  • Scone war Schauplatz des jährlichen Open-Air-Heavy-Metal-Festivals Metal Stock, das jedes Jahr über Ostern stattfand. Inzwischen findet das Konzert in Sydney statt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Scone (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 13. April 2012.