Scott Campbell (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Scott Campbell Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 22. Juni 1957
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 190 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Amateur Draft 1977, 1. Runde, 9. Position
St. Louis Blues
WHA Amateur Draft 1977, 1. Runde, 1. Position
Houston Aeros
Spielerkarriere
1973–1974 Guelph Biltmore Mad Hatters
1974–1977 London Knights
1977–1978 Houston Aeros
1978–1981 Winnipeg Jets
1981–1982 St. Louis Blues

Scott Gary Campbell (* 22. Juni 1957 in Toronto, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere spielte er für die Houston Aeros und Winnipeg Jets in der World Hockey Association, sowie die Winnipeg Jets und St. Louis Blues in der National Hockey League.

Karriere[Bearbeiten]

Campbell spielte zunächst drei Jahre von 1974 bis 1977 bei den London Knights in der Ontario Hockey Association, dem Vorläufer der Ontario Hockey League. Seine Leistungen, vor allem die in seiner letzten Saison mit 67 Punkten in 60 Spielen als Verteidiger, beeindruckten die Scouts der beiden damaligen Profiligen, der National Hockey League und der World Hockey Association so sehr, dass er im WHA Amateur Draft 1977 an der ersten Gesamtposition von den Houston Aeros und im NHL Amateur Draft 1977 in der ersten Runde an neunter Position von den St. Louis Blues ausgewählt wurde.

Der Kanadier entschied sich vorerst zu einem Wechsel zu den Houston Aeros, da in der WHA lukrativere Gehälter gezahlt wurden, um die Spieler locken zu können. Nach nur einem Jahr in Houston unterschrieb er als Free Agent bei den Winnipeg Jets, wo er die Saison 1978/79 verbrachte, da Houston den Spielbetrieb komplett eingestellt hatte. Durch die gesamte Auflösung der WHA 1979 und die Aufnahme der Jets in die NHL spielte Campbell ab der Spielzeit 1979/80 auch in der NHL. Er war neben Morris Lukowich der einzige Spieler der Jets, der vor dem Dispersal Draft geschützt wurde und blieb dadurch in Winnipeg, obwohl die St. Louis Blues alles unternommen hatten, um ihre ehemalige Erstrundenwahl endlich verpflichten zu können. Im Verlauf der Saison 1980/81 stellte sich bei Campbell, der bereits wegen einer Schulterverletzung viele Spiele verpasst hatte, jedoch ein Asthmaproblem ein, hervorgerufen durch das kühle Klima in Winnipeg. Er bat deshalb um einen Wechsel und wurde im Sommer 1981 in einem fünf Spieler umfassenden Transfergeschäft schließlich nach St. Louis geschickt. Dort kam er aber lediglich zu drei Einsätzen, da sich durch die medikamentöse Behandlung seines Asthmas ein vaskulärer Migränekopfschmerz eingestellt hatte. Dieser zwang ihn dazu, seine Karriere im Alter von 25 Jahren zu beenden.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
WHA-Reguläre Saison 2 149 11 44 55 364
WHA-Playoffs 2 16 1 3 4 33
NHL-Reguläre Saison 3 80 4 21 25 243
NHL-Playoffs

Weblinks[Bearbeiten]