Scott County (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Scott County Courthouse in Davenport
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Davenport
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
416 West Fourth Street
Davenport, IA 52801-1147
Gründung: 15. Januar 1851
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 563
Demographie
Einwohner: 165.224  (2010)
Bevölkerungsdichte: 142,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1186 km²
Wasserfläche: 27 km²
Karte
Karte von Scott County innerhalb von Iowa
Website: www.scottcountyiowa.com

Das Scott County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Iowa. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 165.224 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 142,6 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Davenport[2], benannt nach Colonel George Davenport, der hier einen Handelsposten einrichtete.

Das Scott County ist Bestandteil der Metropolregion um die Quad Cities in Iowa und Illinois.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im äußersten Osten von Iowa, grenzt im Osten und Südosten an Illinois, wobei die Grenze durch den Mississippi River gebildet wird, und hat eine Fläche von 1.186 Quadratkilometern, wovon 27 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Nachbarcountys:

Cedar County Clinton County
Compass card (de).svg
Muscatine County Rock Island County
(Illinois)

Geschichte[Bearbeiten]

W. Scott

Das Scott County wurde am 15. Januar 1851 als eines der Originalcountys von Iowa gebildet.

Benannt wurde es nach Generalmajor Winfield Scott (1786-1866), der den Friedensvertrag mit Black Hawk unterzeichnete und Oberbefehlshaber des US-Heeres im Mexikanisch - Amerikanischen Krieg war.

Die Besiedlung in diesem Gebiet begann 1833 in Valley City, heute bekannt als Pleasant Valley. Bald darauf wurden die Orte Rockingham und Davenport gegründet.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1840 2140
1850 5986 200 %
1860 25.959 300 %
1870 38.599 50 %
1880 41.266 7 %
1890 43.164 5 %
1900 51.558 20 %
1910 60.000 20 %
1920 73.952 20 %
1930 77.332 5 %
1940 84.748 10 %
1950 100.698 20 %
1960 119.067 20 %
1970 142.687 20 %
1980 160.022 10 %
1990 150.979 -6 %
2000 158.668 5 %
2010 165.224 4 %
Vor 1900[3] 1900–1990[4] 2000-2010[5]
Davenport, die größte Stadt im Scott County
Lock and Dam No. 14, seit 2004 im NRHP gelistet[6]
Cody Homestead in McCausland, seit 2004 im NRHP gelistet[6]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Scott County 165224 Menschen in 65.629 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 142,6 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 86,1 Prozent Weißen, 7,1 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 2,0 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 3,0 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 5,6  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 65.629 Haushalten lebten statistisch je 2,44 Personen.

24,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 62,3 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 13,1 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,0 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 50.707 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 26.977 USD. 12,5 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[5]

Orte im Scott County[Bearbeiten]

Citys

Census-designated place (CDP)

Andere Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Muscatine County
2 - teilweise im Cedar und im Muscatine County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Scott County ist in 13 Townships eingeteilt[7]:

Die Stadt Davenport gehört keiner Township an.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Scott County (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011.
  2. National Association of Counties Abgerufen am 11. Februar 2011
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  5. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Scott County, IA Abgerufen am 11. Februar 2011
  6. a b Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 04000174 Abgerufen am 30. November 2011
  7. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 11. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]

41.635833333333-90.633888888889Koordinaten: 41° 38′ N, 90° 38′ W