Scottish FA Cup 1900/01

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Heart of Midlothian (3. Titel)
Website scottishfa.co.ukVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Der Scottish FA Cup wurde 1900/01 zum 28. Mal ausgespielt. Der wichtigste schottische Fußballpokalwettbewerb begann am 12. Januar 1901 und endete mit dem Finale am 6. April 1901 in dem sich Heart of Midlothian gegen Celtic Glasgow mit 4:3 durchsetzten konnte. Das Spiel wurde im Ibrox Park in Glasgow ausgetragen. Die Hearts feierten von 1891 bis zum Jahr 1906 die größten Erfolge in der Klubgeschichte mit zwei Meisterschaften und vier gewonnen Pokalsiegen.

1. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 12. Januar 1901. Die beiden Wiederholungsspiele fanden am 19. Januar 1901 statt.

Ergebnis
FC Ayr 2:2 FC Orion
Celtic Glasgow 1:0 Glasgow Rangers
FC Clyde 6:0 East Stirlingshire
FC Dundee 3:1 FC Arthurlie
Dundee Wanderers 0:3 FC Abercorn
Forfar Athletic 0:4 Leith Athletic
Heart of Midlothian 7:0 FC Mossend Swifts
Hibernian Edinburgh 7:0 FC Dumbarton
FC Kilmarnock 3:2 Airdrieonians FC
Greenock Morton 10:00 FC Bo'ness
Port Glasgow Athletic 9:1 FC Newton Stewart
Royal Albert 1:1 FC St. Johnstone
FC St. Bernard's Edinburgh 5:0 Partick Thistle
FC St. Mirren 10:00 FC Kilwinning Eglinton
FC Stenhousemuir 1:3 FC Queen's Park
Third Lanark 5:0 Douglas Wanderers

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
FC Orion 1:3 FC Ayr
FC St. Johnstone 2:0 Royal Albert

2. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 26. Januar 1901. Die vier Wiederholungsspiele fanden am 9. Februar 1901 statt.

Ergebnis
FC Ayr 1:3 FC St. Mirren
Celtic Glasgow 12:11 FC Kilmarnock
FC Clyde 3:5 FC Dundee
Heart of Midlothian 2:1 FC Queen's Park
Leith Athletic 0:3 Port Glasgow Athletic
Greenock Morton 21:12 FC St. Bernard's Edinburgh
Royal Albert 1:1 Hibernian Edinburgh
Third Lanark 1:1 FC Abercorn
1 Das Spiel wurde für nichtig erklärt, da ohne Schiedsrichter ausgetragen.
2 Das Spiel in Greenock wurde abgebrochen.

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
Celtic Glasgow 6:0 FC Kilmarnock
Greenock Morton 3:1 FC St. Bernard's Edinburgh
FC Abercorn 0:1 Third Lanark
Hibernian Edinburgh 1:0 Royal Albert

Viertelfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 16. Februar 1901. Die drei Wiederholungsspiele zwischen Third Lanark und dem FC St. Mirren fanden am 23. Februar und 2./9. März 1901 statt.

Ergebnis
FC Dundee 0:1 Celtic Glasgow
Hibernian Edinburgh 2:0 Greenock Morton
Port Glasgow Athletic 1:5 Heart of Midlothian
FC St. Mirren 0:0 Third Lanark

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
Third Lanark 1:1 FC St. Mirren
FC St. Mirren 13:31 Third Lanark
FC St. Mirren 11:01 Third Lanark
1 Die Spiele wurde auf neutralen Platz im Hampden Park ausgetragen.

Halbfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 9. und 23. März 1901. Das Wiederholungsspiel zwischen Hibernian Edinburgh und Heart of Midlothian im Edinburgh Derby wurde am 23. März ausgetragen Datumsgleich mit dem zweiten Halbfinalspiel.

Ergebnis
Heart of Midlothian 1:1 Hibernian Edinburgh
Celtic Glasgow 1:0 FC St. Mirren

Wiederholungsspiel[Bearbeiten]

Ergebnis
Hibernian Edinburgh 1:2 Heart of Midlothian

Finale[Bearbeiten]

Heart of Midlothian Celtic Glasgow
Heart of Midlothian
6. April 1901 (15:00 Ortszeit) in Glasgow (Ibrox Park)
Ergebnis: 4:3 (2:1)
Zuschauer: 15.000
Schiedsrichter: Jackson
Spielbericht
Celtic Glasgow


George Philip, Davie Baird, Albert Buick, George Hogg, Harry Allan, George Key, Bobby Walker, Charles Thomson, Bill Porteous, Bob Houston, Mark Bell
Trainer: Peter Fairley
McArthur, Jimmy Davidson, Battles, Russel, Loney, Willie Orr, McOustra, Divers, John Campbell, Sandy McMahon, Jimmy Quinn
Trainer: Willie Maley
Tor Bobby Walker
Tor Charles Thomson
Tor Mark Bell
Tor Mark Bell
Tor ?
Tor ?

Weblinks[Bearbeiten]