Scottish FA Cup 1946/47

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish FA Cup
Logo
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1873/74
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Aberdeen (1. Titel)
Website scottishfa.co.ukVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Der Scottish FA Cup wurde 1946/47 zum 62. Mal ausgespielt. Der wichtigste schottische Fußball-Pokalwettbewerb begann am 25. Januar 1947 und endete mit dem Finale am 19. April 1947 im Hampden Park von Glasgow. Wurde ein Duell nach 90 Minuten nicht Entschieden, kam es zum Wiederholungsspiel. Wurde dieses nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht Entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Den Titel gewann zum 1. mal in der Klubgeschichte der FC Aberdeen, im Finale bezwangen die Dons Hibernian Edinburgh mit 2:1 durch Tore von George Hamilton und Stanley Williams.

1. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 25. Januar und 1. Februar 1947. Die Wiederholungsspiele fanden am 8. Februar 1947 statt.

Ergebnis
FC Aberdeen 2:1 Partick Thistle
Albion Rovers 3:0 Airdrieonians FC
Alloa Athletic 0:8 Hibernian Edinburgh
FC Arbroath 2:2 FC Stenhousemuir
FC Dundee 2:1 Celtic Glasgow
FC East Fife 6:2 Dunfermline Athletic
FC Falkirk 2:0 FC Kilmarnock
Hamilton Academical 1:1 Third Lanark
Heart of Midlothian 3:0 FC St. Johnstone
Greenock Morton 4:0 Edinburgh City
FC Motherwell 3:0 Forfar Athletic
FC Peterhead 1:5 Ayr United
Queen of the South 3:4 Raith Rovers
FC Queen’s Park 3:0 Dundee United
Glasgow Rangers 2:1 FC Clyde
FC St. Mirren 2:3 FC Dumbarton
FC Stranraer 0:5 FC Cowdenbeath
Inverness CT 1:1 FC East Stirlingshire

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
FC East Stirlingshire 5:1 Inverness CT
FC Stenhousemuir 0:2 FC Arbroath
Third Lanark 2:1 Hamilton Academical

2. Runde[Bearbeiten]

In der zweiten Runde wurden nur zwei Partien ausgetragen, die Begegnungen fanden 8. und 15. Februar 1947 statt.

Ergebnis
FC Aberdeen 8:0 Ayr United
FC East Fife 5:1 FC East Stirlingshire

3. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 22. Februar und 8. März 1947. Die Wiederholungsspiele fanden am 8. März 1947 statt.

Ergebnis
FC Aberdeen 1:1 Greenock Morton
FC Arbroath 5:4 Raith Rovers
FC Dumbarton 2:0 Third Lanark
FC Dundee 3:0 Albion Rovers
FC East Fife 3:1 FC Queen’s Park
FC Falkirk 0:0 FC Motherwell
Glasgow Rangers 0:0 Hibernian Edinburgh
Heart of Midlothian 2:1 FC Cowdenbeath

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Ergebnis
Hibernian Edinburgh 2:0 Glasgow Rangers
Greenock Morton 1:2 FC Aberdeen
FC Motherwell 1:0 FC Falkirk

Viertelfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 15. und 19. März 1947 statt.

Ergebnis
FC Arbroath 2:1 Heart of Midlothian
FC East Fife 0:2 FC Motherwell
Hibernian Edinburgh 2:0 FC Dumbarton
FC Dundee 1:2 FC Aberdeen

Halbfinale[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 29. März und 12. April 1947.

Ergebnis
Hibernian Edinburgh 12:11 FC Motherwell
FC Aberdeen 22:02 FC Arbroath
1 Das Spiel fand im Hampden Park von Glasgow statt.
2 Das Spiel fand im Dens Park von Dundee statt.

Finale[Bearbeiten]

FC Aberdeen Hibernian Edinburgh
FC Aberdeen
19. April 1947 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 2:1 (2:1)
Zuschauer: 82.140
Schiedsrichter: Robert Calder
Spielbericht
Hibernian Edinburgh


George Johnstone - Pat McKenna, George Taylor, Joe McLaughlin, Frank Dunlop, Willie Waddell, Tony Harris, George Hamilton, Stan Williams, Archie Baird, Willie McCall
Trainer: Dave Halliday
Jimmy Kerr - Jock Govan, Davie Shaw, Hugh Howie, Patrick Aird, Sammy Kean, Willie Finnigan, Gordon Smith, John Cuthbertson, Eddie Turnbull, Willie Ormond
Trainer: Willie McCartney

Tor 1:1 George Hamilton (36.)
Tor 2:1 Stan Williams (42.)
Tor 0:1 John Cuthbertson (1.)

Weblinks[Bearbeiten]