Scottish League Cup 1995/96

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish League Cup
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Aberdeen (5. Titel)
Website scottishfootballleague.comVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Der Scottish League Cup wurde 1995/96 zum 50. Mal ausgespielt. Der schottische Fußball-Ligapokal, der offiziell als Coca-Cola Scottish League Cup ausgetragen wurde, begann am 5. August 1995 und endete mit dem Finale am 26. November 1995. Den unter den Teilnehmern der Scottish Football League und der Scottish Premier League ausgespielten Pokalwettbewerb gewann der FC Aberdeen. Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht entschieden, kam es zum Elfmeterschießen.

1. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 5. August 1995.

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Albion Rovers FC Cowdenbeath 0:1
Alloa Athletic Forfar Athletic 2:1
Berwick Rangers1 Inverness CT 1:1
Brechin City FC East Fife 2:3 n.V.
FC Clyde FC East Stirlingshire 1:2
FC Montrose FC Livingston 0:2
Queen of the South FC Queen's Park 3:1
Ross County FC Arbroath 0:2

1Die Berwick Rangers gewannen nach Elfmeterschießen.

2. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 19. August 1995.

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
FC Aberdeen FC St. Mirren 3:1
Ayr United Celtic Glasgow 0:3
Berwick Rangers Partick Thistle 0:7
FC Clydebank FC Motherwell1 1:1
FC Cowdenbeath Dundee United 0:4
Dunfermline Athletic FC Stranraer 3:0
FC East Fife Airdrieonians FC 2:3
FC East Stirlingshire FC Dundee 0:6
Heart of Midlothian Alloa Athletic 3:0
Hibernian Edinburgh FC Stenhousemuir 3:1
FC Kilmarnock FC Dumbarton 1:0 n.V.
Queen of the South FC Falkirk 0:2
Raith Rovers FC Arbroath 2:1
Glasgow Rangers Greenock Morton 3:0
FC St. Johnstone FC Livingston2 1:1
Stirling Albion Hamilton Academical 2:0

1Der FC Motherwell gewann nach Elfmeterschießen.
2Der FC Livingston gewann nach Elfmeterschießen.

3. Runde[Bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 29./30. und 31. August 1995.

Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Airdrieonians FC Hibernian Edinburgh 2:0
Dundee United FC Motherwell 1:2
FC Dundee FC Kilmarnock 3:1
FC Falkirk FC Aberdeen 1:4
Heart of Midlothian Dunfermline Athletic 2:1
FC Livingston Partick Thistle 1:2
Glasgow Rangers Stirling Albion 3:2
Celtic Glasgow Raith Rovers 3:2 n.V.

Viertelfinale bis Finale[Bearbeiten]

  Viertelfinale
19./20. September 1995
Halbfinale
24./25. Oktober 1995
Finale, 26. November 1995
                           
  FC Motherwell 1000  
FC Aberdeen 2 n.V.  
  FC Aberdeen 2000  
  Glasgow Rangers 1000  
Celtic Glasgow 0000
Glasgow Rangers 1000  
  FC Aberdeen 2000
  FC Dundee 0000
FC Dundee 5 n.E.  
Heart of Midlothian 4000  
FC Dundee 2000
  Airdrieonians FC 1000  
Airdrieonians FC 3 n.V.
  Partick Thistle 2000  
Sieger des Scottish League Cup 1995/96:
FC Aberdeen.svg
FC Aberdeen

Finale[Bearbeiten]

FC Aberdeen FC Dundee
FC Aberdeen.svg 26. November 1995
Hampden Park (Glasgow)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer: 33.099
Spielbericht: [1]
Schiedsrichter: Leslie Mottram (SchottlandSchottland Schottland)
Dundee FC.svg
Michael Watt - Stewart McKimmie, Stephen Glass, John Inglis, Gary Smith - Brian Grant, Joe Miller (79. Hugh Robertson), Paul Bernard, Eoin Jess (85. Peter Hetherston) - Duncan Shearer, Billy Dodds Michel Pageaud - Jim Duffy, Tommy McQueen, Roddy Manley, Neil Duffy - Morten Wieghorst, George Shaw, Dušan Vrťo (82. Ray Farningham), Neil McCann (69. Iain Anderson) - Paul Tosh (61. Gerry Britton), Jim Hamilton
Trainer: Roy Aitken (SchottlandSchottland Schottland) Spielertrainer: Jim Duffy (SchottlandSchottland Schottland)
Tor 1:0 Shearer (33.)
Tor 2:0 Dodds (46.)

Weblinks[Bearbeiten]