Scotty Leavenworth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scott „Scotty“ Alexander Leavenworth (* 21. Mai 1990 in Riverside, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler und Kinderstar.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Scotty Leavenworth, welcher das jüngste von drei Geschwistern ist, begann seine Karriere im Alter von vier Jahren in Werbespots.[1] Ab 1996 absolvierte er Gastauftritte in diversen Fernsehserien, unter anderem war er in Alle lieben Raymond, Ein Witzbold namens Carey und Emergency Room zu sehen. Von 2001 bis 2002 war Leavenworth in einer Hauptrolle in der Serie Philly zu sehen. Dort verkörperte er den Sohn von Kim Delaneys Serienfigur. Bekanntheit erlangte er jedoch hauptsächlich durch die Rolle des Peter Petrowski in der Serie Eine himmlische Familie, welche er von 2002 bis 2006 in insgesamt 34 Folgen verkörperte. In The Green Mile spielte er erstmals in einem Kinofilm mit. Seine bisher letzte Rolle war die des Marvin Mobley im Film Slow Me im Jahr 2010.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Scotty Leavenworth. In: famousbirthdays.com. Abgerufen am 5. April 2014.