Screen Actors Guild Awards 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1. Verleihung der US-amerikanischen Screen Actors Guild Awards, die die Screen Actors Guild jedes Jahr in den Bereichen Film (4 Kategorien) und Fernsehen (8 Kategorien) vergibt, fand am 25. Februar 1995 im Los Angeles Shrine Exposition Center statt. Die so genannten SAG Awards ehren, im Gegensatz beispielsweise zum Golden Globe, nur Film-, Fernseh- und Ensembleschauspieler und gelten als Gradmesser für die bevorstehende Oscar-Verleihung. Gekürt werden die Sieger von den Mitgliedern der Screen Actors Guild, der man angehören muss, um in den USA als Schauspieler zu arbeiten.

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Tom Hanks - Forrest Gump

Morgan Freeman - Die Verurteilten
Paul Newman - Nobody's Fool
Tim Robbins - Die Verurteilten
John Travolta - Pulp Fiction

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

Jodie Foster - Nell

Jessica Lange - Operation Blue Sky
Meg Ryan - When a Man Loves a Woman – Eine fast perfekte Liebe
Susan Sarandon - Der Klient
Meryl Streep - Am wilden Fluß

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten]

Martin Landau - Ed Wood

Samuel L. Jackson - Pulp Fiction
Chazz Palminteri - Bullets Over Broadway
Gary Sinise - Forrest Gump
John Turturro - Quiz Show

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten]

Dianne Wiest - Bullets Over Broadway

Jamie Lee Curtis - True Lies
Sally Field - Forrest Gump
Uma Thurman - Pulp Fiction
Robin Wright - Forrest Gump

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten]

Bester Darsteller in einem Fernsehfilm oder Mini-Serie[Bearbeiten]

Raúl Juliá - The Burning Season

James Garner - The Rockford Files: I Still Love L.A.
John Malkovich - Herz der Finsternis
Gary Sinise - The Stand
Forest Whitaker - The Enemy Within

Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm oder Mini-Serie[Bearbeiten]

Joanne Woodward - Breathing Lessons

Katharine Hepburn - One Christmas
Diane Keaton - Amelia Earhart: The Final Flight
Sissy Spacek - A Place for Annie
Cicely Tyson - Oldest Living Confederate Widow Tells All

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten]

Dennis Franz - New York Cops – NYPD Blue

Hector Elizondo - Chicago Hope
Mandy Patinkin - Chicago Hope
Tom Skerritt - Picket Fences
Patrick Stewart - Star Trek: The Next Generation

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten]

Kathy Baker - Picket Fences

Swoosie Kurtz - Sisters
Angela Lansbury - Mord ist ihr Hobby
Jane Seymour - Dr. Quinn – Ärztin aus Leidenschaft
Cicely Tyson - Sweet Justice

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie[Bearbeiten]

Jason Alexander - Seinfeld

John Goodman - Roseanne
Kelsey Grammer - Frasier
David Hyde Pierce - Frasier
Paul Reiser - Verrückt nach dir

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie[Bearbeiten]

Helen Hunt - Verrückt nach dir

Candice Bergen - Murphy Brown
Ellen DeGeneres - Ellen
Julia Louis-Dreyfus - Seinfeld
Roseanne Barr - Roseanne

Bestes Schauspielensemble – Drama[Bearbeiten]

New York Cops – NYPD BlueAmy Brenneman, David Caruso, Gordon Clapp, Dennis Franz, Vincent Guastaferro, Sharon Lawrence, James McDaniel, Gail O'Grady und Nicholas Turturro

Bestes Schauspielensemble – Komödie[Bearbeiten]

SeinfeldJason Alexander, Julia Louis-Dreyfus, Michael Richards, Jerry Seinfeld

Preis für das Lebenswerk[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]