Scultetus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scultetus (oder auch Sculteti) ist ein Humanistenname, die latinisierte Form eines Familiennamens.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Es ist die latinisierte Form der Namen Schultheiß, Schulze, Schulte. Siehe auch: Praetorius

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

  • Abraham Scultetus (1566–1625), Professor der Theologie und Hofprediger des Kurfürsten Friedrich V. (Pfalz)
  • Alexander Scultetus (Schultze, Sculteti; 1485–1564), Zeitgenosse und Kollege von Copernicus
  • Andreas Scultetus (Scholz; ~1622–1647), schlesischer Jesuit und spätmystischer deutscher Dichter
  • Bartholomäus Scultetus (1540–1614), Bürgermeister in Görlitz, Astronom, Mathematiker, Kartograf
  • Bernhard Scultetus, bekannt als Bernhard Sculteti (~1455–1518), Diakon in Frauenburg, Zeitgenosse und Kollege von Copernicus
  • Daniel Severin Scultetus (Schultze, Schultetus; 1645-1712), lutherischer Theologe in Hamburg
  • Friedrich Scultetus (Scholtz; 1602-1658), deutscher evangelischer Theologe
  • Georg Scultetus († 1613), Titularbischof von Lydda und Weihbischof in Breslau
  • Hieronymus Scultetus (1460–1522), Bischof von Brandenburg und Havelberg, siehe Hieronymus Schulz
  • Jakob Scultetus (1571–1629), deutscher Rechtsgelehrter und sächsischer Gesandter, siehe Jakob Schultes
  • Johannes Scultetus, bekannt als Johannes Sculteti (~1450–1526), Hochschullehrer und Domherr
  • Johannes Scultetus, ein Pseudonym von Anton Praetorius (1560–1613), deutscher Pfarrer und reformierter Theologe
  • Johannes Scultetus (Pfarrer) (1586–1613), deutscher reformierter Theologe
  • Johannes Scultetus (Arzt) (Johannes Schultes; 1595–1645), deutscher Arzt und Sachbuchautor
  • Jonas Scultetus (1603–1664), schlesischer Kartograf
  • Samuel Scultetus (1635–1699), deutscher lutherischer Theologe, siehe Samuel Schultze