Scuttle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scuttle
Logo scuttle.png
Scuttle screenshot.png
Ein paar Einträge in einer Scuttle-Installation
Basisdaten
Maintainer Marcus Campbell
Entwickler Marcus Campbell
Aktuelle Version 0.9.0
(20. Februar 2011[1])
Betriebssystem plattformunabhängig
Kategorie Social Bookmarking
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig ja
scuttle.org

Scuttle ist eine freie Social-Bookmarking-Software auf Basis von PHP und MySQL. Sie wird von Marcus Campbell entwickelt und als freie Software auch im Quelltext unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) verbreitet. Die erste Veröffentlichung (Version 0.1.0) erfolgte am 21. März 2005.

Funktionen[Bearbeiten]

Scuttle unterstützt die grundlegenden Funktionen wie Tagging, öffentliche und private Links, Benutzerverwaltung und mehrere Sprachen. Außerdem ist das Importieren von Lesezeichen aus dem lokalen Webbrowser und von der bekannten Social-Bookmarking-Website delicious möglich. Es unterstützt großteils die Programmierschnittstelle von delicious, wodurch zahlreiche für delicious geschriebene Software-Werkzeuge nach geringfügigen Anpassungen auch mit Scuttle zusammenarbeiten. Es fehlt jedoch ein Administrator-Backend, die Einstellungen werden direkt über Textdateien vorgenommen. Die Weiterentwicklung Semantic Scuttle bietet CAPTCHAs zum Schutz vor Spam und einige weitere Funktionen, das kommerziell erhältliche Scuttle Plus bietet das fehlende Administrator-Backend an. Datensicherungen können über MySQL-Administrationswerkzeuge oder über eine XML-Ausgabe aller Einträge getätigt werden. Es bietet einen RSS-Feed, über den die neuesten Änderungen automatisiert abgefragt werden können. Eingepflegte Lesezeichen können Web-weit sichtbar, nur registrierten Benutzern zugänglich oder als privat geschaltet werden.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Projektseite auf Sourceforge
  2. Dmitri Popov: Social bookmarking with Scuttle. In: Linux.com. Linux Foundation, 19. April 2006, abgerufen am 24. August 2014 (englisch).