Seawraith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seawraith ist ein Entwurf für ein mit Tarnkappentechnik getarntes Kriegsschiff (Stealthschiff). Das Konzept wurde 1999 von der britischen Vosper Thornycroft LTD vorgelegt. Sie besitzt eine drastisch reduzierte Radarsignatur um sich unentdeckt in feindlichen Gewässern bewegen zu können. Die Stealth-Fähigkeiten werden beispielsweise durch besondere Oberflächen und gekühlte Abgase erreicht. Der Arbeitsbereich ist ebenfalls abgeschirmt, um den Radarquerschnitt zu minimieren. Zur visuellen Tarnung kann die Seawraith sich selbst in Nebel hüllen.

Das Seawraith Konzept ist Bestandteil des Future-Surface-Combatant-Programms der britischen Marine, an dessen Ende ein neuer Fregattentyp stehen soll. Einzelne Elemente des Konzeptes, beispielsweise die Fähigkeit, das Schiff in Nebel zu hüllen, wurden bereits bei den Zerstörern der Daring-Klasse verwirklicht.

Technische Daten[Bearbeiten]