Hexaemeron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sechstagewerk)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hexaemeron (von griechisch ἕξ héx ‚sechs‘ und ἡμέρα hēméra ‚Tag‘) ist eine Bezeichnung für die sechs Schöpfungstage der Genesis (Gen 1,1-2,4 EU) oder für eine Abhandlung darüber.

Derartige Abhandlungen bieten theologische Erklärungen und bieten oftmals Aufschlüsse über zeitgenössische Kosmologie, Naturauffassung und Weltbilder. So ist für das Hexaemeron des Bonaventura (1273) die Einbeziehung des heliozentrischen Weltbildes signifikant.

Eine Arbeit über das Hexaemeron verfassten beispielsweise:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • A. J. Maas: Artikel in The Catholic Encyclopedia, Bd. 7, New York 1910.