Sechzig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Multiplikationstabelle des unitäreren Rings \mathbb{Z}/60\mathbb{Z} graphisch dargestellt. Nähere Erläuterung bei Klick auf das Bild in dessen Beschreibung.

60 ist eine Zahl mit vielfältiger mathematikhistorischer und symbolischer Bedeutung:

60 als Basis von Zahlsystemen:

Mathematische Eigenschaften der Zahl 60:

Weitere mathematische Eigenschaften der Zahl 60 beschreibt die Liste besonderer Zahlen.

Sechzig bezeichnet weiter:

Rente:

  • Das Alter von 60 Jahren ist für eine Reihe von Regelungen relevant. In der DDR war es das normale Renteneintrittsalter für Frauen. In der Bundesrepublik galt diese Regel bis 1999. Seit Januar 2000 wird die Altersgrenze in sechzig Monatsschritten auf 65 Jahre angehoben und später auf 67 Jahre, noch höhere Werte sind schon im Gespräch. Bis 2012 haben Frauen unter bestimmten Bedingungen jedoch auch weiterhin die Möglichkeit, mit Sechzig in Rente zu gehen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sechzig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: sechzig – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Sechzig – Zitate