Sefa Yılmaz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sefa Yılmaz

Sefa Yılmaz (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 14. Februar 1990
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 183 cm
Position rechtes Mittelfeld
Vereine in der Jugend


0000–2005
2005–2008
Eintracht Südring Berlin
1. FC Schöneberg
Tennis Borussia Berlin
VfL Wolfsburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2010
2010–2011
2011–
VfL Wolfsburg II
MSV Duisburg
Kayserispor
52 0(9)
31 0(6)
73 (12)
Nationalmannschaft2
2007–2008
2008–2009
2011–
2013–
Türkei U-18
Türkei U-19
Türkei U-21
Türkei
7 (1)
12 (2)
6 (1)
2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Februar 2014
2 Stand: 31. Mai 2013

Sefa Yılmaz (* 14. Februar 1990 in Berlin) ist ein türkischer Fußballspieler, der für Kayserispor in der türkischen Süper Lig spielt. Sein älterer Bruder Murat Yılmaz ist ebenfalls als Profifußballspieler tätig.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Yılmaz begann seine Karriere bei Eintracht Südring Berlin. 2005 wechselte er von Tennis Borussia Berlin in die Jugendabteilung des VfL Wolfsburg, für den er später auch zu 52 Einsätzen in der zweiten Mannschaft kam.

Zur Saison 2010/11 wechselte er zum MSV Duisburg, bei dem er einen Vertrag bis 2012 unterschrieb.[2] Sein erstes Pflichtspiel für seinen neuen Verein absolvierte er in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokal gegen den VfB Lübeck. Eine Woche später kam er dann auch zu seinem Profispieldebüt beim Zweitliga-Auftakt gegen den VfL Osnabrück. In der Sommerpause 2011 löste er seinen Vertrag mit dem MSV Duisburg auf[3] und unterschrieb beim türkischen Verein Kayserispor.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Neben der türkischen besitzt Yılmaz auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Yılmaz bestritt 19 Einsätze für die U-18- und U-19-Nationalmannschaft der Türkei und erzielte dabei drei Tore. Er gehörte vorübergehend dem erweiterten Kader der deutschen U-20-Nationalmannschaft an.[2] Am 25. März 2011 debütierte er in der türkischen U21-Nationalmannschaft beim Spiel gegen Liechtenstein (6:1).[5]

Sein Debüt für die türkische Fußballnationalmannschaft gab Yılmaz am 28. Mai 2013 im Freundschaftsspiel gegen Lettland.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fanatik.com.tr: „İstanbul B.B Murat'ı kaptı“ (abgerufen am 8. Juni 2013)
  2. a b [1], MSV verpflichtet Sefa Yılmaz.
  3. Drei neue Zebras da: Domovchiyski, Fromlowitz & Brosinski!
  4. Sefa Yılmaz (MSV Duisburg) Kayserispor’da
  5. Spielbericht auf tff.org (türkisch)