Sefrou (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sefrou (arabisch ‏إقليم صفرو‎) ist eine Provinz in Marokko. Sie gehört zur Region Fès-Boulemane und liegt im Zentrum des Landes südlich von Fès, im Vorland des Mittleren Atlas. Die Provinz hat 259.577 Einwohner (2004).

Neben der Provinzhauptstadt Sefrou gibt es 23 ländliche Gemeinden in der Provinz. Eine davon ist Laanousser.[1]

Größte Orte[Bearbeiten]

Städte und Dörfer Einwohner
(2. September 1994)
Einwohner
(2. September 2004)
Sefrou 54.142 64.006
Aït Sebaâ Lajrouf 15.882 17.400
Aghbalou Aqorar 15.146 15.835
Ighzrane 12.657 11.050
Aïn Cheggag 12.602 15.475
Imouzzer Kandar 11.530 13.745
El Menzel 10.785 11.484
Bhalil 10.677 11.638
Bir Tam-Tam 10.180 9.714
Sidi Youssef Ben Ahmed 9.030 11.292

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Provinces et Communes. collectivitesaumaroc