Sekpele (Volk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sekpele sind ein Volk aus der Gruppe der sogenannten Togo-Restvölker in Ghana mit 23.400 (2003) [1] Mitgliedern. Vorwiegend leben die Sekpele im östlichen Ghana, zwischen dem Volta-Stausee und Togo nördlich des 7. Breitengrades[2] direkt an der Grenze zu Togo. Nachbarvölker sind die Lelemi, Santrokofi und Ewe.

Ihre Sprache ist das Sekpele (auch Lipke) aus der Gruppe der Kwa-Sprachen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. ethnologue.com
  2. Sprachenkarte Ghana

Weblinks[Bearbeiten]