Selam Bus Line

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selam Bus Line
Rechtsform S.C.
Gründung 1996
Sitz Addis Abeba
Umsatz 42, Mio. Birr (2009) [1]

Selam Bus Line S.C. ist ein äthiopisches Busunternehmen mit Hauptsitz in Addis Abeba, welches Fernstreckenverbindungen innerhalb Äthiopiens und nach Nairobi in Kenia anbietet.[2]

Gegründet wurde das Unternehmen 1996 von der Tigray Development Association (TDA).[1] 2010 betrieb das Unternehmen 29 Busse.[1] Die Busflotte besteht mit Stand Januar 2012 aus insgesamt 29 Bussen und ist mit einem durchschnittlichen Alter von einem Jahr die modernste Busflotte Äthiopiens.[3]

Ziele in Äthiopien sind Dire Dawa, Harar, Jijiga, Jimma, Bahir Dar, Gonder, Dessie, Mek'ele, Shire, Humera, Asosa, Arba Minch und Moyale.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c http://allafrica.com/stories/201012070744.html
  2. "Contact Informations", Internetseite Selam Bus Line S.C. (aufgerufen am 14. Januar 2012)
  3. "Company Profile", Internetseite Selam Bus Line S.C. (aufgerufen am 14. Januar 2012)
  4. "Bus Information", Internetseite Selam Bus Line S.C. (aufgerufen am 14. Januar 2012)

Weblinks[Bearbeiten]