Senegalesische Basketballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die senegalesische Basketballnationalmannschaft der Herren. Für die Auswahl der Damen, siehe Senegalesische Basketballnationalmannschaft der Damen
Senegal
Sénégal
SenegalSenegal
Spitzname(n) Les Lions de la Téranga
Verband FSBB
FIBA-Mitglied seit 1962
FIBA-Weltranglistenplatz 41
Trainer Cheikh Sarr
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen 3
Beste Ergebnisse 14. Platz (1978)
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 3
Beste Ergebnisse 11. Platz (1980)
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 26
Beste Ergebnisse Gold. Platz (1968, 1972, 1978, 1980, 1997)
Silber. Platz (1970, 1974, 1975, 1992, 1995, 2005)
Bronze. Platz (1983, 1989, 1993, 2013)
(Stand: 3. November 2013)

Die Senegalesische Basketballnationalmannschaft der Herren vertritt den Senegal bei Basketball-Länderspielen. Sie gehört traditionell zu den stärksten Auswahlmannschaften Afrikas und konnte sich nach einer Bronzemedaille bei der Afrikameisterschaft 2013 auch für die WM-Endrunde 2014 qualifizieren. Bei den kontinentalen Endrunden der Afrikameisterschaft hat man bis auf die erste Austragung 1962 immer teilgenommen und gewann bei 26 Teilnahmen 15 Medaillen.

Kader[Bearbeiten]

Kader Senegal bei der Afrikameisterschaft 2013
Spieler
Nr. Name Geburt Größe Info Einsätze Verein
Guards (PG, SG)
5 Louis Adams 21.01.1990 186 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USC Gamecocks (NCAA)
7 Mamadou N’Doye 06.10.1979 190 UGB Saint-Louis
10 Ibrahima Mbengue 13.10.1982 187 UGB Saint-Louis
12 Pape Malick Gadiaga 16.08.1985 188 Dakar UC
Forwards (SF, PF)
4 El Hadji Malick N’Diaye 18.11.1986 196 Dakar UC
8 Mouhamed Diop 27.04.1986 198 UGB Saint-Louis
9 Maleye N’Doye 19.08.1980 203 FrankreichFrankreich Paris-Levallois Basket
11 Mouhamed Faye 14.10.1985 208 GriechenlandGriechenland Ikaros Chalkidas
15 Pape Abdou Badji 04.04.1992 206 SchweizSchweiz Neuchâtel Sports
Center (C)
6 Ibrahima Thomas 15.11.1986 210 KatarKatar al-Sadd SC Doha
13 Hamady N’Diaye 02.01.1987 213 China VolksrepublikChina Tianjin Ronggang
14 Mouhamed Saer Sene 12.05.1986 211 FrankreichFrankreich Antibes Sharks
Trainer
Nat. Name Position
SenegalSenegal Cheik Sarr
Legende
Abk. Bedeutung
(C)Kapitän der Mannschaft Mannschaftskapitän
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 3. November 2013

Weitere bekannte Spieler[Bearbeiten]

im (weiteren) deutschsprachigen Raum aktiv:

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

bis 1974 - nicht qualifiziert

bis 1994 - nicht qualifiziert

  • 2002 - nicht qualifiziert
  • 2006 - 22. Platz
  • 2010 - nicht qualifiziert
  • 2014 - qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten]

bis 1964 - nicht qualifiziert

seit 1984 - nicht qualifiziert

Afrikameisterschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]