Seoraksan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seoraksan
Ulsanbawi, Seoraksan

Ulsanbawi, Seoraksan

Höhe 1708 m
Lage Südkorea
Gebirge Taebaek-Gebirge
Koordinaten 38° 7′ 10″ N, 128° 27′ 56″ O38.119444444444128.465555555561708Koordinaten: 38° 7′ 10″ N, 128° 27′ 56″ O
Seoraksan (Südkorea)
Seoraksan
Lage des Seoraksans
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 설악산
chinesische Schriftzeichen: 雪嶽山
Revidierte Romanisierung: Seoraksan
McCune-Reischauer: Sŏraksan

Der Seoraksan (Seorak-Berg) ist einer der Hauptgipfel des auf der Koreanischen Halbinsel liegenden Taebaek-Gebirges. Er ist mit 1708 Metern Höhe der dritthöchste Berg Südkoreas und für seine außerordentlich zerklüftete Felslandschaft bekannt.

Der Heundeulbawi (Wackelfelsen) ist ein 5 Meter hoher Felsen auf dem Berg. Eine Person kann ihn leicht in Bewegung versetzen. Ohne technische Hilfsmittel konnte ihn jedoch noch niemand umstürzen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Seoraksan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien