Serbien-Rundfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Serbien-Rundfahrt (serbisch Trka kroz Srbiju, serbisch-kyrillisch Трка кроз Србију) ist ein serbisches Radrennen.

Das Etappenrennen, welches seinen Termin für gewöhnlich Mitte Juni hat und meistens sechs Etappen umfasst, wurde bereits im Jahre 1939 zum ersten Mal ausgetragen, allerdings nicht in den Jahren von 1941 bis 1962. Seit Einführung der UCI Europe Tour in der Saison 2005 ist das Rennen Teil dieser Rennserie und in die Kategorie 2.2 eingestuft. Rekordsieger ist Mikoš Rnjaković, der das Rennen viermal für sich entscheiden konnte.

Sieger[Bearbeiten]

  • 1995 UkraineUkraine Oleksandr Fedenko
  • 1994 RusslandRussland Alexei Siwakow
  • 1993 Russland 1991Russland Andrei Kokorin
  • 1992 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Zoran Ilić
  • 1991 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Mikoš Rnjaković
  • 1990 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Mikoš Rnjaković
  • 1989 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Robert Šebenik
  • 1988 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Rajko Čubrić
  • 1987 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Rajko Čubrić
  • 1986 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Janez Lampič
  • 1985 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Mikoš Rnjaković
  • 1984 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Gorazd Penko
  • 1983 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Mladen Lojen
  • 1982 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Dragić Borovićanin
  • 1981 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Bojan Ropret
  • 1980 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Drago Frelih
  • 1979 TschechoslowakeiTschechoslowakei František Kundert
  • 1978 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Drago Frelih
  • 1977 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Drago Frelih
  • 1976 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jože Valenčič
  • 1975 TschechoslowakeiTschechoslowakei Jiří Bartolsik
  • 1974 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jože Valenčič
  • 1973 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Cvitko Bilić
  • 1972 TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Hladík
  • 1971 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Cvitko Bilić
  • 1970 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Radoš Čubrić
  • 1969 TschechoslowakeiTschechoslowakei Břetislav Souček
  • 1968 TschechoslowakeiTschechoslowakei Jan Vávra
  • 1967 PolenPolen Ryszard Zapała
  • 1966 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Andrej Boltežar
  • 1965 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Radoš Čubrić
  • 1964 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jože Valenčić
  • 1963 PolenPolen Jozef Vávra
  • 1941–62 nicht ausgetragen
  • 1940 Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Janez Peternel
  • 1939 Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien August Prosinek

Weblinks[Bearbeiten]