Serbische Eishockeyliga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Serbischen Eishockeyliga

Die Serbische Eishockeyliga (serbisch Prvenstvo Srbije u hokeju na ledu/Првенство Србије у ҳоқејү на леду, wörtlich übersetzt: Serbische Eishockeymeisterschaft) ist die höchste Eishockey-Spielklasse Serbiens, die den Serbischen Meister ausspielt und der neben fünf Club-Mannschaften seit 2012 auch die serbische U20-Nationalmannschaft angehört. Die Liga entstand nach der Abspaltung von Montenegro aus der Serbisch-Montenegrinischen Eishockeyliga.

Meister[Bearbeiten]

Meister Serbien und Montenegros:

Jugoslawischer Meister:

  • 2003: HK Vojvodina Novi Sad
  • 2002: HK Vojvodina Novi Sad
  • 2001: HK Vojvodina Novi Sad
  • 2000: HK Vojvodina Novi Sad
  • 1999: HK Vojvodina Novi Sad
  • 1998: HK Vojvodina Novi Sad
  • 1997: HK Roter Stern Belgrad
  • 1996: HK Roter Stern Belgrad
  • 1995: HK Partizan Belgrad
  • 1994: HK Partizan Belgrad
  • 1993: HK Roter Stern Belgrad
  • 1992: HK Roter Stern Belgrad

Weblinks[Bearbeiten]