Sergeant at Arms of the United States Senate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergeant at Arms and Doorkeeper of the Senate ist die offizielle Bezeichnung für die Person, die für die Durchsetzung der Gesetze beim Senat der Vereinigten Staaten zuständig ist. Eine der wichtigsten Aufgaben des Sergeants ist es, für die Präsenz des bei den Sitzungen verwendeten Sitzungshammers (gavel) zu sorgen. Er kann auch die Anwesenheit abwesender Senatoren verlangen.

Zusammen mit dem Architekten des Kapitols und dem House Sergeant at Arms bildet er auch das Capitol Police Board, das für die Sicherheit rund um die Gebäude verantwortlich ist.

Der Sergeant at Arms of the Senate kann jede Person bei Verletzung der für den Senat geltenden Regeln festnehmen, davon ist auch der Präsident der Vereinigten Staaten nicht ausgenommen[1].

Bisherige Senate Sergeants at Arms[Bearbeiten]

Sergeant at Arms Amtszeit
James Mathers 7. April 1789 bis 2. September 1811
Mountjoy Bayly 6. November 1811 bis 9. Dezember 1833
John Shackford 9. Dezember 1833 bis 1837
Stephen Haight 4. September 1837 bis 7. Juni 1841
Edward Dyer 7. Juni 1841 bis 9. Dezember 1845
Robert Beale 9. Dezember 1845 bis 17. März 1853
Dunning R. McNair 17. März 1853 bis 6. Juli 1861
George T. Brown 6. Juli 1861 bis 22. März 1869
John R. French 22. März 1869 bis 24. März 1879
Richard J. Bright 24. März 1879 bis 18. Dezember 1883
William P. Canaday 18. Dezember 1883 bis 30. Juni 1890
Edward K. Valentine 30. Juni 1890 bis 7. August 1893
Richard J. Bright 8. August 1893 bis 1. Februar 1900
Daniel M. Ransdell 1. Februar 1900 bis 26. August 1912
E. Livingston Cornelius 10. Dezember 1912 bis 4. März 1913
Charles P. Higgins 13. März 1913 bis 3. März 1919
David S. Barry 19. Mai 1919 bis 7. Februar 1933
Chesley W. Jurney 9. März 1933 bis 31. Januar 1943
Wall Doxey 1. Februar 1943 bis 3. Januar 1947
Edward F. McGinnis 4. Januar 1947 bis 2. Januar 1949
Joseph C. Duke 3. Januar 1949 bis 2. Januar 1953
Forest Harness 3. Januar 1953 bis 4. Januar 1955
Joseph C. Duke 5. Januar 1955 bis 30. Dezember 1965
Robert G. Dunphy 14. Januar 1966 bis 30. Juni 1972[2]
William H. Wannall 1. Juli 1972 bis 17. Dezember 1975
Frank „Nordy“ Hoffmann 18. Dezember 1975 bis 4. Januar 1981
Howard S. Liebengood 5. Januar 1981 bis 12. September 1983
Larry E. Smith 13. September 1983 bis 2. Juni 1985
Ernest E. Garcia 3. Juni 1985 bis 5. Januar 1987
Henry K. Giugni 6. Januar 1987 bis 31. Dezember 1990
Martha S. Pope 3. Januar 1991 bis 14. April 1994
Robert Laurent Benoit 15. April 1994 bis 3. Januar 1995
Howard O. Greene, Jr 4. Januar 1995 bis 6. September 1996
Gregory S. Casey 6. September 1996 bis 9. November 1998
James W. Ziglar 9. November 1998 bis 3. September 2001
Alfonso E. Lenhardt 4. September 2001 bis 16. März 2003
William H. Pickle 17. März 2003 bis 3. Januar 2007
Terrance W. Gainer seit 4. Januar 2007


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. senate.gov
  2. Obituaries, Washington Post, 21. Januar 2006; Seite B05 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]