Sergei Eduardowitsch Prichodko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergei Eduardowitsch Prichodko (russisch Сергей Эдуардович Приходько; * 12. Januar 1957 in Moskau) ist ein russischer Politiker.

Er ist seit März 2004 außenpolitischer Berater des Präsidenten der Russischen Föderation, zunächst von Wladimir Putin, seit 2008 von dessen Nachfolger Dmitri Medwedew.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biographie auf der Webseite des Präsidenten Russlands (russisch, englisch)