Sergei Iwanowitsch Filatow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergei Iwanowitsch Filatow (russisch Сергей Иванович Филатов; * 25. September 1926; † 3. April 1997) war ein russischer Dressurreiter, der für die Sowjetunion startete.

Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom gewann er auf dem Achal-Tekkiner Rapphengst Absent die Goldmedaille in der Dressur. Vier Jahre später gewann er mit dem gleichen Pferd noch einmal Bronze im Einzel und mit der Mannschaft.

Dies war sowohl der erste Sieg für die Sowjetunion im Dressurreiten als auch für die Pferderasse Achal-Tekkiner bei Olympischen Spielen.

Weblinks[Bearbeiten]