Sergei Wiktorowitsch Soin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Sergei Soin Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 31. März 1982
Geburtsort Moskau, Russische SFSR
Größe 185 cm
Gewicht 90 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #6
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2000, 2. Runde, 50. Position
Colorado Avalanche
Spielerkarriere
bis 2003 Krylja Sowetow Moskau
2003–2005 HK ZSKA Moskau
2005–2011 Sewerstal Tscherepowez
seit 2011 OHK Dynamo

Sergei Wiktorowitsch Soin (russisch Сергей Викторович Соин; * 31. März 1982 in Moskau, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2011 beim OHK Dynamo in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Sergei Soin begann seine aktive Laufbahn im Jahr 1998 beim russischen Erstligisten Krylja Sowetow Moskau, den er 2003 verließ. Beim NHL Entry Draft 2000 hatte ihn die Colorado Avalanche in der zweiten Runde an der 50. Stelle ausgewählt, für die er aber nie spielte. Nach zwei Spielzeiten beim HK ZSKA Moskau stand er zwischen 2005 und 2011 beim Sewerstal Tscherepowez unter Vertrag.

Im Mai 2011 wurde Soin für zwei Jahre vom OHK Dynamo verpflichtet.

International[Bearbeiten]

Sergei Soin absolvierte sieben Spiele für die russische Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2003. Während seiner Juniorenzeit stand er bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2000 in sechs Begegnungen für sein Heimatland auf dem Eis und gewann die Silbermedaille. Zwei Jahre später war er Teilnehmer an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2002 und gewann mit Russland die Goldmedaille. Zu diesem Erfolg steuerte Soin im Turnierverlauf zwei Tore bei.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

KHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 3 157 18 41 59 94
Playoffs 1 6 1 0 1 0

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]