Sergej Schmolik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergej Schmolik (* 12. Januar 1965) ist ein ehemaliger weißrussischer Fußballschiedsrichter. Seit 1993 war er FIFA-Schiedsrichter. Er leitete Spiele in der Wyschejschaja Liha und wurde auch in internationalen Spielen eingesetzt[1]. 2007 wurde er zum besten Schiedsrichter Weißrusslands gewählt.[2]

Im Juli 2008 wurde er suspendiert, nachdem er ein Spiel zwischen Naftan Nawapolazk und dem FK Wizebsk in stark alkoholisiertem Zustand gepfiffen hatte.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kicker: Spielanalyse KVC Westerlo gegen Hertha BSC
  2. Daily Telegraph: Belarus referee banned for being drunk (englisch)
  3. BBC: Drunk referee shown red card (englisch)