Sergio Lasam Utleg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergio Lasam Utleg (* 21. September 1943 in Solana, Philippinen) ist Erzbischof von Tuguegarao.

Leben[Bearbeiten]

Sergio Lasam Utleg empfing am 30. März 1968 das Sakrament der Priesterweihe und wurde in den Klerus des Erzbistums Tuguegarao inkardiniert.

Am 10. Februar 1997 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Koadjutorbischof von Ilagan. Der Apostolische Nuntius auf den Philippinen, Erzbischof Gian Vincenzo Moreni, spendete ihm am 17. März desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Bischof von Ilagan, Miguel Gatan Purugganan, und der Erzbischof von Tuguegarao, Diosdado Aenlle Talamayan. Am 26. Juli 1999 wurde Sergio Lasam Utleg in Nachfolge von Miguel Gatan Purugganan, der aus Krankheitsgründen zurücktrat, Bischof von Ilagan. Papst Benedikt XVI. bestellte ihn am 13. November 2006 zum Bischof von Laoag. Am 15. Juni 2011 erfolgte die Ernennung zum Erzbischof von Tuguegarao.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Diosdado Aenlle Talamayan Erzbischof von Tuguegarao
seit 2011
---
Ernesto Antolin Salgado Bischof von Laoag
2006–2011
---
Miguel Gatan Purugganan Bischof von Ilagan
1999–2006
Joseph Amangi Nacua OFMCap