Sergio Panunzio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergio Panunzio (* 20. Juli 1886 in Molfetta nahe Bari; † 8. Oktober 1944) war ein Theoretiker des Syndikalismus. Er entwickelte nach 1922 einen wichtigen Teil der faschistischen Staatslehre.

Werke[Bearbeiten]

  • Allgemeine Theorie des faschistischen Staates. De Gruyter, Berlin/Leipzig 1934. Originaltitel Teoria Generale Dello Stato Fascista, Übersetzung von Harald Fick.

Weblinks[Bearbeiten]