Serie B 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serie B 2009/10
Serie B
Meister US Lecce
Aufsteiger US Lecce, AC Cesena, Brescia Calcio
Absteiger AC Mantova, Gallipoli Calcio, Salernitana Calcio
Mannschaften 22
Spiele 462
Tore 1146  (ø 2,48 pro Spiel)
Torschützenkönig Éder Citadin Martins
(FC Empoli)
Serie B 2008/09
Serie A 2009/10
Die Mannschaften der Serie B der Saison 2009/10

Die Saison 2009/10 der italienischen Serie B begann am 21. August 2009 und endete am 30. Mai 2010. Der AC Turin, Reggina Calcio und US Lecce stießen aus der Serie A dazu, aus der Lega Pro Prima Divisione stiegen AC Cesena, Gallipoli Calcio, Padova Calcio und der FC Crotone auf. Der US Lecce gelang nach einem Jahr in der zweithöchsten Spielklasse der direkte Wiederaufstieg in die Serie A, während die Zweitplatzierte AC Cesena nach 20 Jahren mit zwei Aufstiegen in Folge wieder in die höchste Liga aufstieg. Die AC Mantova, Gallipoli Calcio und Salernitana Calcio konnten sich den Ligaerhalt nicht sichern und stiegen ab. Torschützenkönig wurde der Brasilianer Éder, der 27 Saisontore für den FC Empoli erzielte.[1]

Teams[Bearbeiten]

Verein Stadt Stadion Kapazität
AC Cesena Cesena Stadio Dino Manuzzi 23900
AC Mantova Mantova Stadio Danilo Martelli 14900
AC Turin Turin Olympiastadion Turin 25400
Ancona Calcio Ancona Stadio del Conero 26000
AS Cittadella Cittadella Stadio Pier Cesare Tombolato 7600
Ascoli Calcio Ascoli Piceno Stadio Cino e Lillo del Duca 20000
Brescia Calcio Brescia Stadio Mario Rigamonti 26900
FC Crotone Crotone Stadio Ezio Scida 9600
FC Empoli Empoli Stadio Carlo Castellani 19800
FC Modena Modena Stadio Alberto Braglia 20500
Frosinone Calcio Frosinone Stadio Comunale Matusa 9700
Gallipoli Calcio Gallipoli Stadio Via Del Mare 33900
Padova Calcio Padua Stadio Euganeo 32300
Piacenza Calcio Piacenza Stadio Leonardo Garilli 17800
Reggina Calcio Reggio Calabria Stadio Oreste Granillo 28000
Salernitana Calcio Salerno Stadio Arechi 37500
UC AlbinoLeffe Albino und Leffe Stadio Atleti Azzurri d’Italia 26600
US Grosseto Grosseto Stadio Carlo Zecchini 9900
US Lecce Lecce Stadio Via del Mare 40700
US Sassuolo Calcio Sassuolo Stadio Enzo Ricci 4000
US Triestina Triest Stadio Nereo Rocco 32500
Vicenza Calcio Vicenza Stadio Romeo Menti 20900

Tabelle[Bearbeiten]

Verein Spiele S U N T GT Diff. Pkt. Kommentare
1. US Lecce (A) 42 20 15 7 66 47 +19 75 Aufstieg in die Serie A
2. AC Cesena (N) 42 20 14 8 55 29 +26 74
3. Brescia Calcio 42 21 9 12 60 44 +16 72 Relegationsspiele um den Aufstieg
4. US Sassuolo Calcio 42 18 15 9 60 42 +18 69
5. FC Turin (A) 42 19 11 12 53 36 +17 68
6. AS Cittadella 42 18 12 12 62 43 +19 66
7. US Grosseto 42 14 19 9 66 63 +3 61
8. FC Crotone (N) 42 17 11 14 53 50 +3 60
9. Ascoli Calcio 42 15 12 15 57 57 0 57
10. FC Empoli 42 15 11 16 66 56 +10 56
11. UC AlbinoLeffe 42 14 13 15 59 56 +3 55
12. Reggina Calcio (A) 42 15 9 18 51 56 -5 54
13. FC Modena 42 14 12 16 39 47 -8 54
14. Vicenza Calcio 42 12 17 13 40 41 -1 53
15. Piacenza Calcio 42 13 14 15 40 45 -5 53
16. Frosinone Calcio 42 15 8 19 50 67 -17 53
17. AC Ancona 42 15 9 18 55 56 -1 52
18. US Triestina 42 13 12 17 41 51 -10 51 Relegationsspiele gegen den Abstieg
19. Padova Calcio (N) 42 12 15 15 44 48 -4 51
20. AC Mantova 42 10 18 14 46 58 -12 48 Abstieg in die Lega Pro Prima Divisione
21. Gallipoli Calcio (N) 42 10 10 22 43 74 -31 40
22. Salernitana Calcio 42 5 8 29 40 80 -40 23

Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich.

Play-Off um den Aufstieg[Bearbeiten]

Halbfinale:

Finale:

Damit steht Brescia Calcio als dritter Aufsteiger in die Serie A fest. Zuvor hatten sich bereits der US Lecce und AC Cesena für die Erstligasaison 2010/11 qualifiziert.

Bei Unentschieden nach beiden Spielen kommt die in der Tabelle besser platzierte Mannschaft weiter.

Play-Out gegen den Abstieg[Bearbeiten]

Damit bleibt Padova Calcio in der Serie B, während US Triestina in die Lega Pro Prima Divisione hätte absteigen müssen. Nach dem endgültigen Ausschluss des AC Ancona am 4. August 2010 nahm Triestina durch FIGC-Beschluss den noch freien Platz in der Serie B 2010/11 ein.

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

2009/10
FC Turin Reggina Calcio US Lecce Brescia Calcio FC Empoli US Grosseto US Sassuolo Calcio US Triestina UC AlbinoLeffe Piacenza Calcio Frosinone Calcio Vicenza Calcio AC Mantova FC Modena Salernitana Calcio Ascoli Calcio AS Cittadella AC Ancona AC Cesena Gallipoli Calcio FC Crotone Padova Calcio
FC Turin 2:0 2:2 1:1 3:0 4:1 0:1 1:0 2:1 1:1 3:1 1:0 1:1 0:1 2:3 1:0 1:0 1:1 1:1 2:0 1:2 0:1
Reggina Calcio 1:2 2:4 4:0 1:1 1:1 0:2 3:1 3:1 2:1 1:0 0:2 3:1 0:1 3:1 1:2 1:1 0:3 1:3 2:1 1:0 1:1
US Lecce 2:1 3:2 2:2 1:0 3:2 0:0 1:1 2:1 1:0 1:3 1:0 2:1 0:0 1:0 0:0 1:5 3:0 1:2 1:0 0:0 2:1
Brescia Calcio 1:0 0:0 1:0 2:2 2:3 3:1 2:2 4:1 1:0 3:1 0:1 1:0 1:0 3:0 2:1 1:0 3:0 0:1 0:1 3:0 3:2
FC Empoli 0:0 2:0 2:2 1:2 2:2 1:1 1:1 1:3 2:0 2:0 1:0 4:0 3:0 5:2 4:2 4:3 3:0 2:0 2:2 3:1 4:0
US Grosseto 0:3 2:2 0:3 2:1 1:0 2:2 3:1 2:2 3:3 2:1 4:0 1:1 3:1 2:2 2:1 3:0 2:0 1:1 2:2 0:4 2:2
US Sassuolo Calcio 2:3 0:1 1:1 0:2 3:2 2:3 2:1 0:0 1:2 2:1 2:1 1:1 0:0 3:2 0:1 1:0 1:0 1:1 1:2 2:0 2:0
US Triestina 2:0 2:1 1:4 0:1 1:0 1:0 0:1 2:3 1:3 0:3 0:0 2:1 1:1 2:0 2:0 2:0 2:1 0:0 1:0 0:0 2:1
UC AlbinoLeffe 0:1 2:0 1:3 1:1 2:0 1:1 0:0 0:3 0:1 4:1 2:2 1:0 0:3 3:2 1:1 2:0 1:3 1:2 2:0 1:1 1:2
Piacenza Calcio 0:0 0:0 3:2 1:3 0:0 0:1 1:3 0:0 1:0 0:2 1:1 0:2 2:3 0:0 2:1 1:1 1:0 0:1 2:0 1:0 1:0
Frosinone Calcio 2:2 2:0 0:4 1:0 3:1 1:0 0:3 2:2 2:2 2:3 0:1 1:0 0:0 1:0 1:5 2:1 1:1 0:2 2:0 1:1 2:2
Vicenza Calcio 1:0 3:1 0:0 1:0 2:1 0:0 1:1 0:0 1:2 0:0 2:0 1:1 1:1 0:0 2:2 0:2 2:2 0:0 2:2 0:2 0:0
AC Mantova 0:0 2:2 2:2 2:2 1:1 2:0 2:1 0:0 1:2 1:1 3:1 1:0 1:1 1:1 0:0 1:3 2:0 0:1 1:0 2:1 2:1
FC Modena 0:2 1:0 0:0 1:2 2:0 1:2 1:1 2:0 1:1 0:1 0:3 1:0 1:1 1:0 1:2 2:1 2:1 1:0 3:2 0:2 0:0
Salernitana Calcio 0:3 0:2 1:2 1:3 1:0 3:4 1:4 1:2 1:1 1:0 1:2 0:1 1:3 1:2 0:0 1:2 3:0 0:0 1:3 4:1 0:0
Ascoli Calcio 1:2 1:3 1:2 2:0 2:1 1:1 1:5 1:0 1:1 1:1 1:2 1:1 2:1 2:0 4:2 1:1 1:3 1:1 1:1 3:1 1:0
AS Cittadella 2:0 1:0 3:0 1:1 2:1 1:1 0:0 2:0 2:1 1:1 0:1 2:1 6:0 1:1 1:0 2:0 1:0 1:1 1:2 3:0 1:1
AC Ancona 2:1 1:2 1:1 2:0 2:0 1:1 2:2 2:1 2:1 2:1 3:1 2:0 2:2 2:0 2:0 1:2 2:3 0:0 3:1 0:1 2:2
AC Cesena 1:1 0:1 3:1 2:0 2:3 2:2 0:1 4:1 0:0 3:0 4:0 3:1 3:1 2:1 3:0 1:0 1:0 0:2 0:0 0:2 2:0
Gallipoli Calcio 0:1 2:1 0:3 1:2 0:0 2:2 1:1 2:1 1:5 1:4 2:1 0:5 0:0 1:0 3:2 1:4 1:2 1:0 0:2 2:3 1:2
FC Crotone 1:0 1:1 1:1 0:0 2:1 0:0 1:2 2:0 0:3 1:0 3:0 1:2 2:2 4:2 2:0 1:2 1:1 2:1 0:0 4:2 2:1
Padova Calcio 0:1 0:1 1:1 2:1 2:3 1:0 1:1 0:0 0:2 0:0 0:0 1:2 3:0 1:0 3:1 3:1 2:2 2:1 1:0 0:0 2:0

Torschützenliste[Bearbeiten]

Rang Spieler Mannschaft Tore
1 BrasilienBrasilien Éder FC Empoli 27
2 ItalienItalien Mirko Antenucci Ascoli Calcio 24
ItalienItalien Rolando Bianchi FC Turin 24
ItalienItalien Andrea Caracciolo Brescia Calcio 24
ChileChile Mauricio Pinilla US Grosseto 24
6 ItalienItalien Matteo Ardemagni AS Cittadella 22
7 ItalienItalien Salvatore Mastronunzio AC Ancona 21
8 ItalienItalien Alessandro Noselli US Sassuolo Calcio 18
9 ItalienItalien Daniele Corvia US Lecce 17
10 ItalienItalien Claudio Coralli FC Empoli 16

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. legaserieb.it: Marcatori Serie B