Serra da Mantiqueira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serra da Mantiqueira
Blick auf die Gipfel der Serra da Mantiqueira

Blick auf die Gipfel der Serra da Mantiqueira

Höchster Gipfel Pedra da Mina (2798 m)
Lage In den Bundesstaaten São Paulo, Minas Gerais und Rio de Janeiro
Serra da Mantiqueira (Brasilien)
Serra da Mantiqueira
Koordinaten 22° 25′ S, 44° 51′ W-22.416666666667-44.852798Koordinaten: 22° 25′ S, 44° 51′ W
dep2
p1

Die Serra da Mantiqueira ist ein Gebirgszug im Südosten von Brasilien.

Die Serra da Mantiqueira erstreckt sich über die brasilianischen Bundesstaaten São Paulo, Minas Gerais und Rio de Janeiro. Es erstreckt sich auf der nordwestlichen Seite des Flusses Paraíba do Sul, zieht sich nordostwärts für rund 320 km und erreicht eine Höhe von 2798 Meter am Pedra da Mina. Das Gebirge, das zur Serra do Espinhaço übergeht, war ursprünglich mit Wald bedeckt (mit Ausnahme des oberen Höhenbereiches). Diese Gebirgswälder sind intensiver Bewirtschaftung durch Viehzucht gewichen.

Verschiedene Städte liegen in der Serra da Mantiqueira, wie unter anderem Itatiaia , Valinhos und Campos do Jordão, die höchstgelegene Stadt Brasiliens.

Der Gebirgszug wird auf dem Gemeindegebiet von Bom Jardim de Minas von dem Tunelão durchquert.

Der Nationalpark Itatiaia befindet sich in der Serra da Mantiqueira. Die Trem da Serra da Mantiqueira durchfährt die Serra da Mantiqueira.

Weblinks[Bearbeiten]