Seton Montolieu Montgomerie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seton Montolieu Montgomerie (* 15. Mai 1846 in London; † 26. November 1883 in Windsor, Grafschaft Berkshire) war ein schottischer Adliger und Tennisspieler.

Leben[Bearbeiten]

Seton Montgomerie, ein älterer Bruder von George Arnulph Montgomerie, kam 1846 in London zur Welt. Seine Eltern waren Archibald Montgomerie, der 13. Earl of Eglington, und Theresa Newcomen. Am 11. Juni 1870 heiratete er Nina Janet Bronwen Williams, mit der er drei Töchter hatte. Montgomerie diente zeitweise als Leutnant im Regiment der Scots Guards.

Als Tennisspieler nahm er 1878 und 1880 an den Wimbledon Championships teil, kam jedoch nicht über die zweite Runde hinaus.

Er starb 1883 im Alter von 37 Jahren.

Quellen[Bearbeiten]

  • Burke's Peerage, Baronetage & Knightage. 107. Auflage, Burke's Peerage Ltd., Wilmington, Delaware 2003, ISBN 978-0971196629, Band 1, S. 1284
  • Seton Montolieu Montgomerie. tennisarchives.com, abgerufen am 6. November 2012 (englisch).