Settiner See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Settiner See

BW

Geographische Lage Landkreis Ludwigslust-Parchim
Abfluss Amtsgraben zum Militzsee
Orte am Ufer Göhren
Daten
Koordinaten 53° 32′ 29″ N, 11° 37′ 8″ O53.54132777777811.618942.0Koordinaten: 53° 32′ 29″ N, 11° 37′ 8″ O
Settiner See (Mecklenburg-Vorpommern)
Settiner See
Höhe über Meeresspiegel 42 m ü. NHN
Fläche 50 haf5
Maximale Tiefe 3,4 mf10

Der Settiner See liegt im Gemeindegebiet Tramm des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Das wenig gegliederte Gewässer befindet sich nördlich von Göhren und ungefähr zwei Kilometer südwestlich von Crivitz. Die namensgebende Ortschaft Settin liegt westlich. Der Flachwassersee ist ungefähr 1300 Meter lang und im Nordteil etwa 600 Meter und im Südteil etwa 300 Meter breit. In der nördlichen Ausbuchtung befindet sich eine kleine Insel. Der See wird durch den Amtsgraben, der die Seenkette Millitzsee, Crivitzer See und Barniner See in nordnordöstlicher Richtung durchfließt, in den Warnow entwässert.

Am östlichen Ufer schließt sich das Waldgebiet Settiner Tannen an. Direkt am Settiner See liegt das Herrenhaus Settin, das als Hotel genutzt wird. Der See liegt in der Wald- und Wiesenlandschaft Lewitz.

Siehe auch[Bearbeiten]