Sevelen SG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SG ist das Kürzel für den Kanton St. Gallen in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Sevelenf zu vermeiden.
Sevelen
Wappen von Sevelen
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Kanton St. Gallen (SG)
Wahlkreis: Werdenbergw
BFS-Nr.: 3275i1f3f4
Postleitzahl: 9475
UN/LOCODE: CH SVN
Koordinaten: 755157 / 22043047.1166689.483329460Koordinaten: 47° 7′ 0″ N, 9° 29′ 0″ O; CH1903: 755157 / 220430
Höhe: 460 m ü. M.
Fläche: 30.34 km²
Einwohner: 4676 (31. Dezember 2012)[1]
Einwohnerdichte: 154 Einw. pro km²
Website: www.sevelen.ch
Karte
Seealpsee (Appenzeller Alpen) Sämtisersee Fälensee Schwendisee Voralpsee Chapfensee Walensee Liechtenstein Österreich Kanton Appenzell Innerrhoden Kanton Graubünden Wahlkreis Rheintal Wahlkreis Sarganserland Wahlkreis Toggenburg Buchs SG Gams SG Grabs Sennwald Sevelen SG WartauKarte von Sevelen
Über dieses Bild
ww

Sevelen ist eine politische Gemeinde im Kanton St. Gallen. Sie befindet sich im Wahlkreis Werdenberg.

Geographie[Bearbeiten]

Sevelen liegt im Rheintal westlich von Vaduz an der Grenze zu Liechtenstein. Die politische Gemeinde Sevelen umfasst neben dem Dorf Sevelen die Weiler Rans, Oberräfis, St. Ulrich und den Sevelerberg.

Die Gemeinde liegt am Osthang der Alvierkette. Den höchsten Punkt erreicht sie auf dem 2'382 m hohen Fulfirst, dem Grenzpunkt zu Walenstadt. Im Tal erstreckt sich das Gemeindegebiet bis an den Rhein. Am Rhein liegt in der Fösera auch der tiefste Punkt der Gemeinde (451 m).

Im Norden grenzt Sevelen an Buchs und Grabs, im Westen an Walenstadt, im Süden an Wartau und im Osten an die liechtensteinischen Ortschaften Vaduz und Triesen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Unter Denkmalschutz stehen die reformierte Dorfkirche und die Alte Rheinbrücke Vaduz–Sevelen.

Politik[Bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten]

Der aus sieben Mitgliedern bestehende Gemeinderat bildet die Exekutive und wird für jeweils vier Jahre vom Volk gewählt. Der Gemeindepräsident ist gleichzeitig Mitglied des Gemeinderates. Der Seveler Gemeinderat wurde 2012 mit folgenden Personen besetzt:

Gemeinderat Partei Delegationen
Roland Ledergerber Parteilos Gemeindepräsident
Annemarie Engler Parteilos Einwohner und Kultur
Claudia Billet SP Soziales und Umwelt
Hardy Rothenberger FDP Bau und Verkehr
Ernst Senn FDP Jugend und Sicherheit
Esther Hagmann FDP Schulratspräsidentin
Christian Gerhardt Parteilos Energie und Projekte

Schulrat[Bearbeiten]

Der aus fünf Mitgliedern bestehende Schulrat wird für jeweils vier Jahre vom Volk gewählt. Die Schulratspräsidentin ist gleichzeitig Mitglied des Schulrats. Der Seveler Schulrat wurde 2012 mit folgenden Personen besetzt:

Gemeinderat Partei Delegationen
Esther Hagmann FDP Schulratspräsidentin
Christian Langenegger Parteilos Vizepräsident
Alex Schwendener Parteilos Schulrat
Michael Derungs Parteilos Schulrat
Patrizia Büchler Parteilos Schulrätin

Kantonsrat[Bearbeiten]

  • Mirco Rossi (* 1983) vertritt seit 2012 Sevelen im St.Galler Kantonsrat.

Partnergemeinden[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Einige weltweit tätigen Unternehmen in Sevelen sind die Sarstedt AG und die Schoeller Textil AG.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1831 1593
1850 1585
1900 1821
1930 2052
1950 2254
1980 2839
1990 3623
2000 4253
2010 4568
2012 4676

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sevelen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)