Sexual Healing (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Sexual Healing
  DE 23 03.01.1983 (23 Wo.)
  UK 4 30.10.1982 (14 Wo.)
  US 3 1982

Sexual Healing ist ein Lied von Marvin Gaye aus dem Jahr 1982, das von ihm, Odell Brown und David Ritz geschrieben wurde. Es erschien im Album Midnight Love und wurde am 30. September 1982 veröffentlicht.

Hintergrund und Geschichte[Bearbeiten]

1981 zog Gaye von Los Angeles nach Honolulu zu London, er kämpfte mit der Angst vor der ihn erwartenden Strafe wegen unterlassener Unterhaltszahlung. Wie in seinen Memoiren beschrieben, fühlte er sich sowohl ungeliebt als auch respektlos von seiner Heimat behandelt.

Nach einem Treffen mit seinem Freund Freddy Cousseart zog Gaye ins belgische Ostende, dort versuchte er, seine musikalische Laufbahn mittels eines neu unterschriebenen Vertrages bei Columbia Records fortzusetzen. Nach seinem Drogenentzug ging er auf Tournee. Als ihm nach dem letzten Konzert eine Melodie im Reggae-Stil als Ohrwurm in den Sinn kam, fertigte er in Belgien mit seinem Keyboarder Odell Brown und dem Rolling Stone-Kritiker David Ritz, mit dem Gaye auch befreundet war, die Rohfassung von Sexual Healing an. Durch pornografische Comics fühlte Gaye sich inspiriert, den Songtext zu erweitern.

1984 behauptete Cousseart, dass er den Song allein geschrieben habe, und verklagte Gaye darauf. Die Verhandlung konnte in den Vereinigten Staaten durch Gayes Tod nicht beendet werden und mangels Beweisen konnte Coussearts Aussage nicht bewiesen werden.

Sexual Healing wurde in Ohain, Belgien bei der Midnight Love-Session 1982 aufgenommen. Der leise Teil des Backgroundgesanges stammt von Harvey Fuqua, auch Gayes Mentor und Gordon Banks sangen im Hintergrund. Als Instrumente verwendete man für den Drum einen Roland TR-808, ein Synthesizer und eine Rhythmusgitarre.

Coverversionen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quellen Chartplatzierungen: DE, / UK, abgerufen am 16. Dezember 2010.