Sezer Özmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sezer Özmen

Sezer Özmen im Trikot von Çaykur Rizespor

Spielerinformationen
Geburtstag 7. Juli 1992
Geburtsort NiksarTürkei
Größe 186 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
2005–2006
2006–2010
Bakırköyspor
Beşiktaş Istanbul
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2012
2010–2012
2012–
Beşiktaş Istanbul
Çaykur Rizespor (Leihe)
Çaykur Rizespor
0 (0)
44 (1)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2008–2009
2009–
2010–
2011–
Türkei U-17
Türkei U-18
Türkei U-19
Türkei U-21
7 (0)
6 (0)
13 (0)
2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. August 2012
2 Stand: 12. Mai 2012

Sezer Özmen (* 7. Juli 1992 in Niksar) ist ein türkischer Fußballspieler in Diensten von Çaykur Rizespor.

Karriere[Bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Sezer Özmen begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Bakırköyspor und wechselte 2006 in die Jugend von Beşiktaş Istanbul. Hier spielte er vier Spielzeiten lang ausschließlich für die Jugend- bzw. später für die Reservemannschaft. 2010 erhielt er auf Wunsch vom damaligen Trainer Bernd Schuster einen Profivertrag und nahm an dem Vorbereitungscamp für die anstehende Saison teil.

Nach dieser Vorbereitungsphase wurde beschlossen, Kaş auszuleihen. Die Spielzeit 2010/11 verbrachte er als Leihgabe bei Çaykur Rizespor. Am 22. September 2010 debütierte er bei einem Pokalspiel gegen Kayseri Erciyesspor. In der nachfolgenden Saison spielte er auch fast ausschließlich für die Reserve und machte wieder nur ein Spiel für die Profis. Zum Saisonende wurde die Leihzeit um eine weitere Saison verlängert.

Zur Spielzeit 2012/13 wechselte er samt Ablöse zu Çaykur Rizespor.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sezer Özmen spielte elfmal für die türkische U-19 Jugendmannschaft.

Sezer Özmen fing früh an für die türkischen Jugendnationalmannschaften zu spielen. Er durchlief ab der U-17 nahezu alle Jugendmannschaften. 2009 nahm er mit der türkischen U-17-Auswahl an der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2009 teil und erreichte mit seiner Mannschaft das Viertelfinale.

Mit der U-19 nahm er an der U-19-Fußball-Europameisterschaft 2011 teil, schied bereits in der Gruppenphase mit seiner Mannschaft aus dem Turnier aus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. hurriyet.com.tr: „Sezer Özmen'den 4 yıllık imza“ (abgerufen am 7. August 2012)