Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
The Beatles
Veröffentlichung 1. Juni 1967
Genre(s) Popsong
Autor(en) Lennon/McCartney
Album Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band ist ein Lied der Beatles, das am 1. Juni 1967 auf dem gleichnamigen Album veröffentlicht wurde. Das Lied wurde von Paul McCartney geschrieben. Als Copyright-Inhaber sind allerdings Lennon/McCartney angegeben.

Das Stück fingiert den Beginn eines Konzerts. Die Gruppe stellt sich mit diesem Lied dem Publikum vor und lädt es ein, die Show zu genießen. Um den Eindruck einer Liveaufnahme zu verstärken, wurden Publikumsgeräusche und Applaus eingeblendet. Das Stück mündet schließlich ohne Unterbrechung in den zweiten Titel des Albums With a Little Help from My Friends. McCartney kündigt an dieser Stelle unter starkem Applaus den fiktiven „one and only Billy Shears“ an.

Aufnahmen[Bearbeiten]

Die Aufnahmen für das Stück fanden am 1. und 2. Februar sowie am 3. und 6. März 1967 in den Abbey Road Studios statt. Auffälligste musikalische Merkmale sind eine stark verzerrte E-Gitarre und der Einsatz von Hornbläsern. Während der Refrain dreistimmig gesungen wurde, übernahm Paul McCartney den Lead-Gesang. George Harrison hatte in einer siebenstündigen Session ein Gitarrensolo eingespielt, doch McCartney bestand darauf, die Soli selbst zu spielen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Jimi Hendrix eröffnete wenige Tage nach Veröffentlichung des Albums ein Konzert in London mit diesem Lied. Die Beatles waren auch im Publikum und freuten sich über diesen Gruß. Sie waren erstaunt, weil er nur wenig Zeit gehabt hatte, das Lied zu lernen.

Am 2. Juli 2005 eröffnete Paul McCartney zusammen mit der irischen Rockband U2 das Live-8-Konzert in London mit dem Lied.