Shōwa-Station

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-6939.583055555556Koordinaten: 69° 0′ 0″ S, 39° 34′ 59″ O

Karte: Antarktis
marker
Shōwa-Station
Magnify-clip.png
Antarktis
Die japanischen Antarktisstationen (engl. Beschriftung)

Die Shōwa-Station oder Syôwa Base (jap. 昭和基地, Shōwa-kichi) ist eine Forschungsstation der japanischen Antarktisforschung, die 1957, im 32. Jahr der Shōwa-Zeit, auf der antarktischen Insel Ongul errichtet wurde. Seit 1970 werden von der Shōwa-Station regelmäßig Forschungsraketen der Typen S-160 und S-210 gestartet.

Weblinks[Bearbeiten]