Shadow Lady

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shadow Lady ist eine Manga-Serie des japanischen Zeichners Masakazu Katsura, die ab 1993 in Japan erschien.

Handlung[Bearbeiten]

Das schüchterne Mädchen Aimi Komori ist Kellnerin in einem Café in der Stadt Gray City und verliebt in den Erfinder und Polizisten Bright Honda. Eines Tages kommt der kleine Oni De-Mo aus der Dämonenwelt und gibt ihr seinen magischen Lidschatten. Mit diesem verwandelt sie sich in die Katzen-Diebin Shadow Lady. Als diese verübt sie Verbrechen in der Stadt während sie tagsüber weiter ihrem Beruf nachgeht. De-Mo begleitet sie dabei, meist in menschlicher Gestalt, in der er sich als ihr Bruder ausgibt.

Shadow Lady wird so bald von der Polizei der Stadt gejagt, insbesondere Inspector Dory. Auch Bright Honda macht sich auf eigene Faust auf, Shadow Lady zu fassen und ihre Kräfte für die Gerechtigkeit zu nutzen. Seine ehemalige Partnerin Lime Hosokawa, mit der er früher Erfindungen präsentiert hat, hat ähnliche Ziele und verwandelt sich dazu mittels ihrer Erfindungen in Spark Girl. Jedoch kann Shadow Lady die Polizei und Spark Girl immer wieder austricksen. Schließlich erkennt Honda, dass er Shadow Lady jagt, weil er sich in sie verliebt hat.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Der Manga wurde ab 1993 im Magazin V-Jump des Verlags Shueisha veröffentlicht, nach einer Unterbrechung dann ab 1995 im Magazin Weekly Shōnen Jump. Die Einzelkapitel wurden in insgesamt drei Sammelbände zusammengefasst.

Der Manga erschien auf Englisch bei Dark Horse Comics, auf Französisch bei Tonkam und auf Italienisch bei Star Comics. Die Spanische Übersetzung erschien in Mexiko bei Grupo Editorial Vid und in Spanien bei Norma Editorial und Planeta DeAgostini Comics.

Beim Verlag Carlsen Comics erschienen seit Januar 2009 drei Bände auf Deutsch.

Another World[Bearbeiten]

Katsura veröffentlichte zu Shadow Lady noch einen Kurzmanga mit dem Titel Another World, der in einem alternativen Handlungsuniversum spielt.

Die Schülerin Aimi Komori ist in den Austauschschüler Bright Honda verliebt. Um ihr Selbstvertrauen zu geben, verleiht ihr ihre Großmutter den magischen Lidschatten und haucht einer ihrer Puppen Leben ein. Die Puppe wird zu De-Mo. Schließlich fasst Aimi als Shadow Lady einen Juwelendieb, wodurch sich Bright in sie verliebt.

Weblinks[Bearbeiten]