Shadows of Knight

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Shadows of Knight sind eine amerikanische Bluesband aus Chicago, die einen Mix aus britischem Blues und dem Blues ihrer Heimatstadt spielen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde 1964 als The Shadows gegründet, als sie aber von der Existenz der gleichnamigen britischen Gruppe erfuhren, änderten sie ihren Namen in Shadows of Knight, was einen englischen Klang hat, was in einer Zeit, da alle den englischen Bands nacheiferten, nicht ungünstig war.[1] Nach einiger Zeit des Übens wurden sie die Hausband des Clubs The Cellar in Arlington Heights, Illinois, wo sie sechs Monate Samstag und Sonntag über 500 Teenagers unterhielten. Dort entdeckten sie Bill Traut und George Badonsky für Dunwich Records, einem Sublabel von Atlantic Records. 1966 nahmen sie ihr erstes Album auf, aber die Originalbesetzung löste sich schnell auf und Ende der 1960er-Jahre verblasste ihr Ruhm. Dunwich Records gab die Band auf und verkaufte die Mastertapes für einen Dollar.[2]Der Sänger Jim Sohns leitete dann immer wieder verschiedene Neuauflagen der Band. 1983 musste er wegen Drogendelikten drei Jahre ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung und der Neuauflage ihrer Platten durch verschiedene Labels stieg ihr Bekanntheitsgrad wieder, und nach Tourneen mit Cheap Trick und The Romantics kamen auch zwei neue Alben heraus.

Besetzung[Bearbeiten]

  • Warren Rogers (Lead-Gitarre)
  • Roger Spielmann (Rhythmusgitarre, Leadgitarre/Gesang)
  • Norm Gotsch (Rhythmusgitarre)
  • Wayne Pursell (Bass)
  • Tom Schiffour (Schlagzeug)
  • Jim Sohns (Gesang)

Gegenwärtige Besetzung[Bearbeiten]

  • Jim Sohns
  • Lee Brovitz
  • Michael Campbell
  • Michael Junkroski

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1966 Gloria Sundazed The Billboard 200 #46
  • 1967 Back Door Men Sundazed
  • 1969 Shadows of Knight Super K
  • 2000 Rawn Alive At The Cellar Sundazed
  • 2007 A Knight to Remember Bassic-Lee
  • 2008 Rock 'N' Roll Survivors Collectables Records [3]
  • 2009 Shake Rev Ola Records

Singles[Bearbeiten]

  • Gloria b/w Dark Side Billboard Hot 100 #10
  • Shake b/w From Way Out to Way Under #49[4]
  • My Fire Department Needs A Fireman b/w Taurus[5]
  • Oh Yeah b/w Light Bulb Blues

Zitate[Bearbeiten]

  • "The Stones, Animals and Yardbirds took the Chicago Blues and gave it an English interpretation. We've taken the English version of the Blues and re-added a Chicago touch." (Die Stones, Animals und Yardbirds nahmen den Chicago Blues und interpretierten ihn auf englische Art. Wir haben die englische Version des Blues genommen und ihr den Chicago-Touch zurückgegeben.)[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.classicbands.com/shadowsofknight.html
  2. http://www.classicbands.com/shadowsofknight.html
  3. http://www.allmusic.com/artist/mn0000791247
  4. http://www.classicbands.com/shadowsofknight.html
  5. http://www.discogs.com/Shadows-Of-Knight-My-Fire-Department-Needs-A-Fireman/release/1457788
  6. http://www.allmusic.com/artist/mn0000791247