Shannon Larkin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shannon Larkin bei der Sabian Live Show im Anaheim CA Sheraton Hotel.

Shannon Larkin (* 24. April 1967 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger, der vor allem durch seine Mitgliedschaft in der Band Godsmack bekannt wurde. Bereits zuvor spielte er für Amen, Candlebox, Ugly Kid Joe und Souls at Zero (bzw. deren Vorgänger Wrathchild America). Er ist auch als Sessionschlagzeuger tätig, so etwa für Vanilla Ice.

Werdegang[Bearbeiten]

Shannon Larkin begann im Alter von zehn Jahren mit dem Schlagzeugspielen. Seine Eltern waren Musikliebhaber und machten ihn mit der Musik von den Beatles, Johnny Cash, Elvis Presley, Creedence Clearwater Revival, Janis Joplin, Jimi Hendrix und The Who bekannt. Durch seine Schwester lernte er Rushs Album Hemispheres kennen und hörte auch die Musik von Led Zeppelin, worauf er Schlagzeug spielen wollte.[1]

Mit seiner ersten Majorlabel-Band Wratchild America, die sich zuerst nur Wrathchild nannte, veröffentlichte er 1989 und 1991 zwei Alben, zwei weitere 1993 und 1994 mit Souls at Zero. Larkin wurde im Anschluss Mitglied bei Ugly Kid Joe. Aus einem Nebenprojekt namens MF Pitbulls formierte sich die Band Snot, deren Schlagzeuger Jamie Miller spielte später wiederum bei Souls at Zero. Larkin hatte ihn empfohlen. Später empfahl Miller Larkin wiederum bei Snot, mit denen Larkin so später das Tributalbum Strait Up einspielte.

2002 rief Sully Erna von Godsmack Shannon Larkin an. Larkin ersetzte daraufhin Tommy Stewart bei der Band und nahm bis heute vier Studioalben mit ihr auf.[2] Seit 2010 ist Shannon Larkin wieder Mitglied der neu formierten Ugly Kid Joe.

Darüber hinaus war Larkin kurzzeitig für Stone Sour tätig. Auch mit Black Sabbath spielte er aushilfsweise beim Ozzfest 1997.

Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Yamaha
    • Oak Custom Drums
      • 24"x18" Bass Drum
      • 10x8" Tom
      • 12"x9" Tom
      • 13"x10" Tom
      • 14"x12" Floor Tom
      • 16"x16" Floor Tom
      • 14"x6" Snare
  • Toca Percussion
      • 14"6" Timbale
  • Yamaha Electronic Drums
      • Yamaha Drum Pad
  • DDrum Percussion
      • 20" and 22" Deccabons
  • Yamaha Hardware
    • 800 Series
    • Flying Dragon pedals
  • Sabian Cymbals
      • 13" Paragon Hi-Hat
      • 14" Paragon Hi-Hat
      • 8" Paragon Splash
      • 10" Paragon Splash
      • 16" AA Crash
      • 19" AA Rock Crash
      • 20" Vault Crash
      • 19" Paragon Chinese
      • 19" Paragon Chinese
      • 22" Hand Hammered Power Bell Ride
  • Heads
      • Remo
  • Vic Firth drumsticks
      • "American Rock Classic" Sticks

Diskografie[Bearbeiten]

Wrathchild America[Bearbeiten]

  • Climbing the Walls (1989)
  • 3D (1991)

Souls at Zero[Bearbeiten]

  • Souls at Zero (1993)
  • Six-T-Six EP (1994)

Ugly Kid Joe[Bearbeiten]

Amen[Bearbeiten]

Candlebox[Bearbeiten]

Snot[Bearbeiten]

Godsmack[Bearbeiten]

Another Animal[Bearbeiten]

Als Session-Musiker[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. * Yamaha Corporation: Shannon Larkin
  2. www.godsmack.com

Weblinks[Bearbeiten]