Shin Eun-kyung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 신은경
Revidierte Romanisierung Sin Eun-gyeong
McCune-Reischauer Sin Ŭn’gyŏng
siehe auch: Koreanischer Name

Shin Eun-kyung (* 15. Februar 1973 in Seoul, Südkorea) ist eine südkoreanische Schauspielerin.

Nach dem Schauspielstudium an der Dongguk University in ihrer Geburtsstadt, folgte 1986 ihr Fernsehdebüt in einem Beitrag für das öffentlich-rechtliche KBS. In den Folgejahren arbeitete sie als Schauspielerin in zahlreichen nationalen Fernsehproduktionen. 1989 gab sie schließlich mit dem sozialkritischen Drama Kuro arirang ihr Spielfilmdebüt. Der Durchbruch gelang ihr 1997 in der Rolle einer mutigen Prostituierten in Im Kwon-taeks Film Chang (kor. 노는 계집 창).

Im Jahr 1999 agierte sie auch vermehrt in internationalen Filmen, so wie in der japanisch-südkoreanischen Co-Produktion The Ring Virus, einem Remake des japanischen Erfolgsfilms Ring – Das Original, sowie in einer Nebenrolle im japanischen Horrorfilm Uzumaki. Zwei Jahre später spielte sie ihre erfolgreichste Rolle als weiblicher Gangsterboss in My Wife Is a Gangster und dessen Nachzügler My Wife Is a Gangster 2, zwei Beiträgen einer kommerziell sehr erfolgreichen Filmreihe in Südkorea.

Privat war die Schauspielerin von 2003 bis 2007 verheiratet. Aus der Ehe ging ein Sohn hervor.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1989: Kuro arirang
  • 1991: Sarangeun jigeumbuteo shijakiya
  • 1994: Bineun salangeul tago
  • 1994: Jeolmeun namja
  • 1997: Chang
  • 1998: Geonchugmuhan yugmyeongagcheui bimil
  • 1999: The Ring Virus
  • 2000: Uzumaki
  • 2000: Jonghab byeongwon the movie: Cheonil dongan
  • 2001: My Wife Is a Gangster (Jopog manura)
  • 2001: Out of Justice – Gegen jedes Gesetz (Igeoshi beobida)
  • 2002: Joheun saram isseumyeon sogae shikeojwo
  • 2003: Blue
  • 2003: My Wife Is a Gangster 2 (Jopog manura 2: Dolaon jeonseol)
  • 2005: Mister jubu quiz wang
  • 2005: Naui gyeolhon wonjeonggi
  • 2005: Yu-wol-ui il-gi
  • 2010: Du yeoja (Two womans)

Weblinks[Bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Shin ist hier somit der Familienname, Eun-kyung ist der Vorname.