Shinobu Yaguchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shinobu Yaguchi (jap. 矢口史靖 Yaguchi Shinobu; * 30. Mai 1967 in Isehara, Japan) ist ein japanischer Regisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Schauspieler. Für seine Werke erhielt er wiederholt Preise[1] des Japanese Academy Award.

Filmografie[Bearbeiten]

Regie[Bearbeiten]

  • 2007: Kayōkyoku dayo Jinsei wa
  • 2004: Swing Girls
  • 2002: Parco Fiction
  • 2001: Waterboys
  • 1999: One Piece!
  • 1999: Adrenaline Drive
  • 1997: Himitsu no Hanazono (deutsche Titel: Mein geheimer Schatz (im Forum der Berlinale 1997) oder Sakikos geheimer Schatz (Videotitel von 1999). Auch: Mein geheimer Garten oder Sakikos Schatz). Dieser Film ist nicht mit der gleichnamigen, japanischen Fernsehproduktion aus dem Jahr 2007 zu verwechseln.
  • 1996: Bird Watching
  • 1993: Hadashi no pikunikku

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bestes Drehbuch für Swing Girls. Quelle: http://www.japan-academy-prize.jp

Weblinks[Bearbeiten]