Shiogama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shiogama-shi
塩竃市
Shiogama
Geographische Lage in Japan
Shiogama (Japan)
Red pog.svg
Region: Tōhoku
Präfektur: Miyagi
Koordinaten: 38° 19′ N, 141° 1′ O38.314444444444141.02194444444Koordinaten: 38° 18′ 52″ N, 141° 1′ 19″ O
Basisdaten
Fläche: 17,86 km²
Einwohner:
Gemeindeschlüssel: 04203-0
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Shiogama
Baum: Shiogama-Kirsche
Blume: Camellia hiemalis
Rathaus
Adresse: Shiogama City Hall
1-1, Asahi-chō
Shiogama-shi
Miyagi 985-8501
Webadresse: http://www.city.shiogama.miyagi.jp
Lage Shiogamas in der Präfektur Miyagi
Lage Shiogamas in der Präfektur

Shiogama (jap. 塩竃市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Miyagi auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Der Hafen von Shiogama ist einer der wichtigsten für den Thunfischfang.

Geographie[Bearbeiten]

Shiogama liegt nördlich von Sendai und südlich von Matsushima am Pazifischen Ozean.

Angrenzende Städte und Gemeinden

Geschichte[Bearbeiten]

Am 11. März 2011 wurde die Stadt vom Tōhoku-Erdbeben und der darauffolgenden Tsunami getroffen. Bis zum 20. Mai wurden 21 Tote und ein Vermisster gezählt.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Zug:

Straße:

  • Nationalstraße 45

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 東日本大震災 図説集. In: mainichi.jp. Mainichi Shimbun-sha, 20. Mai 2011, archiviert vom Original am 19. Juni 2011, abgerufen am 19. Juni 2011 (japanisch, Übersicht über gemeldete Tote, Vermisste und Evakuierte).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shiogama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien