Shokugosen-wakashū

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shokugosen-wakashū (jap.: 続後撰和歌集 auch: 続後撰集 Shokugosenshū, dt. etwa Neue Nachlese) ist eine Waka-Anthologie, die vom bereits abgelösten Tennō Go-Saga (1220-1272) in Auftrag gegeben und 1251 fertiggestellt wurde. Der Kompilator der Anthologie war Fujiwara no Tameie (1198-1275), Sohn des Kompilators Fujiwara no Teika. Die Anthologie umfasst 20 Rollen mit insgesamt 1.368 Waka.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]