Shonny Vanlandingham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shonny Vanlandingham (* 1969 in Durango (Colorado)) ist eine US-amerikanische Triathletin und Weltmeisterin im Cross-Triathlon (2010).

Werdegang[Bearbeiten]

Shonny Vanlandingham war als Mountainbikerin aktiv, bevor sie 2008 zum Cross-Triathlon wechselte. Sie konnte im Cross-Triathlon 2010 die Xterra-Weltmeisterschaft gewinnen und holte sich im April 2011 auch den Vize-Weltmeistertitel in der erstmals von der International Triathlon Union (ITU) ausgetragenen Cross-Triathlon-WM.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Datum/Jahr Rang Wettbewerb Austragungsort Zeit Bemerkung
27. Okt. 2013 8 Xterra Triathlon World Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maui 03:05:43 Weltmeisterschaft Cross-Triathlon [1]
13. Apr. 2013 3 Xterra West Coast Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Las Vegas 02:45:36
25. Aug. 2012 1 Xterra Japan Championship JapanJapan Marunuma 02:52:22
04. Aug. 2012 2 Xterra Mexico Championships MexikoMexiko Valle de Bravo
02. Aug. 2011 2 Xterra European Triathlon Championships DeutschlandDeutschland Zittau bei der Xterra Germany
Aug. 2011 1 Xterra Mexico Championships MexikoMexiko Valle de Bravo
22. Mai 2011 2 Xterra Southeast Coast Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pelham (Alabama)
30. Apr. 2011 2 ITU Cross Triathlon World Championships SpanienSpanien Extremadura Vize-Weltmeisterin Cross-Triathlon (1 km Schwimmen, 20 km Mountainbiken und 6 km Geländelauf) [2]
12. März 2011 1 Xterra Saipan Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Saipan
06. März 2011 1 Xterra Philippines PhilippinenPhilippinen Liloan 02:31:39 Sieg bei der Erstaustragung auf den Philippinen, vor der Schweizerin Renata Bucher [3]
24. Okt. 2010 1 Xterra Triathlon World Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maui 02:58:20 Weltmeisterin Cross-Triathlon [4]
25. Sep. 2010 3 Xterra USA National Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ogden (Utah) [5]
15. Aug. 2010 2 Xterra Mexico Championships MexikoMexiko Valle de Bravo
13. Juni 2010 1 Xterra Southeast Coast Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pelham (Alabama) 02:28:02 [6]
11. Juni 2010 1 Xterra Brazil Championships BrasilienBrasilien Manaus
13. März 2010 2 Xterra Saipan Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Saipan
26. Sep. 2009 2 Xterra USA National Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ogden (Utah)
02. Aug. 2009 1 Xterra Mexico Championships MexikoMexiko Valle de Bravo
18. Apr. 2009 3 Xterra Saipan Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Saipan
26. Okt. 2008 3 Xterra Triathlon World Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maui

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Xterra Maui: Nicky Samuels und Ruben Ruzafa holen den WM-Titel (Oktober 2013)
  2. BC’s Melanie McQuaid crowned firdt ITU Cross Triathlon World Champion
  3. 1. Xterra Philippines: Sam Gardner und Shonny Vanlandingham siegen
  4. Shonny Vanlandingham takes the women's win at the XTERRA World Championships
  5. Stoltz, McQuaid win XTERRA USA Championship
  6. Shonny Vanlandingham Meisterin bei der Xterra East Championship in Alabama