Shoshone River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Nebenfluss des Bighorn River. Auch der Snake River wird auf älteren Karten als Shoshone River bezeichnet.
Shoshone River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Shoshone River zwischen Cody und dem Yellowstone Park

Der Shoshone River zwischen Cody und dem Yellowstone Park

Daten
Gewässerkennzahl US1594293
Lage Wyoming, USA
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über Bighorn → Yellowstone → Missouri → Mississippi → Golf von Mexiko
Ursprung Zusammenfluss von North und South Fork im Buffalo Bill Reservoir
44° 30′ 4″ N, 109° 11′ 2″ W44.5010632-109.1837596
Mündung bei Lovell in den Bighorn Lake44.8621774-108.2048332Koordinaten: 44° 51′ 44″ N, 108° 12′ 17″ W
44° 51′ 44″ N, 108° 12′ 17″ W44.8621774-108.2048332
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 160 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

North Fork Shoshone River
Gewässerkennzahl US1604438
Lage Wyoming, USAVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle Absaroka Range beim Yellowstone-Nationalpark
44° 38′ 14″ N, 109° 46′ 29″ W44.6371678-109.7746233
Mündung ins Buffalo Bill Reservoir
44° 29′ 2″ N, 109° 18′ 53″ W44.4838395-109.3145999
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

South Fork Shoshone River
Gewässerkennzahl US1603172
Lage Wyoming, USAVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle Südende der Absaroka Range
43° 49′ 19″ N, 109° 49′ 26″ W43.8218978-109.8237818
Mündung ins Buffalo Bill Reservoir
44° 26′ 39″ N, 109° 14′ 16″ W44.4441183-109.2376506
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Shoshone River ist ein 160 km (100 Meilen) langer Fluss im nördlichen Wyoming in den Vereinigten Staaten. Seine Quellflüsse entspringen in der Absaroka Range im Shoshone National Forest. Nahe Lovell, Wyoming mündet er in den Bighorn River, im südlichen Teil des von der Yellowtail-Talsperre aufgestauten Bighorn Lake. Auf seinem Lauf passiert der Shoshone River die Städte (Citys) Cody, Powell, Byron und Lovell. In der Nähe von Cody fließt er durch ein vulkanisch aktives Gebiet mit Fumarolen namens Colter's Hell.[1] Das trug dazu bei, dass der Fluss in alten Karten von Wyoming als Stinking Water River bezeichnet wird. Der gegenwärtige Name wurde 1901 auf öffentlichen Wunsch hin beschlossen.[2]

Westlich von Cody wird der Fluss im Shoshone Canyon durch den Buffalo Bill Dam aufgestaut, der im Zuge des Shoshone Project erbaut wurde, eines der ersten Wasserbauprojekte der Vereinigten Staaten. Eine Anzahl heißer Quellen entlang des alten Flusslaufs ging im Stausee unter.[1] Im Buffalo-Bill-Stausee fließen die zwei Quellflüsse des Shoshone zusammen: der North Fork, der durch einen langen Canyon aus der Absaroka Range, nahe beim Osteingang des Yellowstone-Nationalparks, kommt, und der South Fork Shoshone River, der am Südende der Absarokas entspringt.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Mummy Cave, eine vom North Fork des Shoshone in eine Steilwand gegrabene Nische, in der 9000 Jahre alte Besiedlungsspuren gefunden wurden

Belege[Bearbeiten]

  1. a b Merrill J. Mattes: Chapter IV: "Colter's Hell": A Case of Mistaken Identity. In: Colter's Hell and Jackson's Hole. Yellowstone Association & Grand Teton Natural History Association. 1962. Abgerufen am 29. Juli 2009.
  2. Shoshone River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey