ShowView

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

ShowView™ [ˈʃoʊˌvjuː] (auch: VCRPlus, Videoplus) ist ein System zur Vereinfachung der Aufnahmeprogrammierung für Fernsehsendungen bei Videorekordern und DVD-Rekordern, das von der Rovi Corporation (früher Gemstar) angeboten wird.

Funktionsprinzip[Bearbeiten]

Für jede Fernsehsendung wird eine ein- bis neunstellige Codezahl erzeugt, die in kodierter Form den Tag, den Sender, die Anfangszeit und die Dauer der Sendung enthält. Diese ShowView-Codes werden üblicherweise in den Programmzeitschriften veröffentlicht.

Ein ShowView-tauglicher Rekorder kann diese Codezahl dekodieren und die darin enthaltene Information zu einer Sendung (Sender, Sendedatum/Sendeuhrzeit, Sendungsdauer) zwecks Timerprogrammierung extrahieren.

Der ShowView-Code geht von einer standardisierten Zuordnung der Programme zu Programmplätzen aus. Stimmt diese nicht mit der Programmierung des Videorekorders überein, so muss die Zuordnung einmalig durch Eingabe der so genannten ShowView-Leitzahl oder durch Korrektur bei der Programmierung geändert werden. Diese Leitzahl wird auch Guide Channel Number (GCN) genannt.

ShowView ist nicht das Gleiche wie VPS. ShowView und VPS sind unabhängige Systeme, die sich zwar ergänzen, aber sonst nichts miteinander zu tun haben. ShowView wurde entwickelt, um die Timerprogrammierung von Videorekordern zu vereinfachen und funktioniert auch dann, wenn keine VPS-Daten vom Sender übermittelt werden. VPS hingegen steuert eine bereits (mit oder ohne ShowView) programmierte Aufnahme. Im Gegensatz zu VPS erkennt der mit ShowView programmierte Rekorder keine Programmverlegung.[1]

Es existieren inzwischen Algorithmen, mit denen bis zu achtstellige Codes ent- und verschlüsselt werden können.

Geschichte und verwandte Systeme[Bearbeiten]

Gemstar führte ShowView 1991 unter dem Namen VCRPlus in den USA ein, 1992 unter dem Namen Videoplus in Großbritannien und 1993 dann als ShowView im deutschen Sprachraum. Die Systeme basieren zwar auf derselben Idee, sind jedoch nicht vollständig identisch. Insbesondere die Codebasis wurde den spezifischen nationalen Fernsehgegebenheiten angepasst.

Die Lizenz zum Abdruck der ShowView-Codes in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreibt das Unternehmen Kipkakomiks mit Sitz in München.

In aktuellen Geräten wird ShowView zunehmend ergänzt oder ersetzt durch den „Electronic Program Guide“ (EPG), der es erlaubt, eine Sendung durch Auswahl aus einer Liste zu programmieren. Der Vorteil von ShowView besteht darin, dass nicht erst zur gewünschten Sendung geblättert werden muss bzw. auch Sendungen programmiert werden können, die im EPG noch nicht aufgelistet sind.

ShowView-Leitzahlen für Deutschland, Österreich und die Schweiz[Bearbeiten]

Leitzahl Programm Leitzahl Programm Leitzahl Programm
001 Das Erste 045 Alex Offener Kanal Berlin 117 PREMIERE Start
002 ZDF 046 NRW.TV 118 3sat
004 RTL 046 TD1 121 VIVA
005 Sat.1 047 Spreekanal 122 HSE24
006 ProSieben 048 3+ 122 Teleclub
007 n-tv 048 TV Slovenija 1 123 TV Travel Shop
008 kabel eins 049 TV Slovenija 2 124 Discovery Channel
009 RTL II 050 DISCOVERY HD 126 CNN International
010 ARTE 052 TSR 2 127 Bloomberg Television
011 VOX 054 Hamburg 1 131 Rai Uno
012 DSF 055 France 5 132 Rai Due
013 Euronews 056 TIDE TV 133 TV5 Monde Europe
014 ORF eins 057 BR-alpha 134 TVE Internacional
015 ORF 2 058 Franken Fernsehen 136 QVC
016 TSR 1 059 9Live 137 Animal Planet
017 WDR Fernsehen 060 DMAX 138 PREMIERE Serie (eingestellt)
018 Bayerisches Fernsehen 062 B.TV (eingestellt) 144 NBC Superchannel
019 NDR Fernsehen 063 KiKA 149 Cartoon Network
019 Radio Bremen TV 064 WÜRTTEMBERG TV 155 CANAL+ VERT
020 Telebasel 065 N24 159 M6
021 ORF SPORT + 066 rheinmaintv 162 MTV 2
021 VIVA Schweiz 067 Das Vierte 164 Nick
022 Star TV 070 tagesschau24 168 CNBC
023 TSI 1 071 Einsfestival 178 Club RTL
024 SF 1 072 EinsPlus 179 Super RTL
025 TeleZüri 073 Bibel TV 180 DW-TV
026 hr-fernsehen 074 RTP Internacional 181 Comedy Central Deutschland (eingestellt)
027 rbb Fernsehen 080 Saar TV 183 BBC Prime
028 TSI 2 084 ZDFinfo 190 Nickelodeon (D)
029 SR Fernsehen 088 Nederland 1 206 Phoenix
029 SWR Fernsehen Baden-Württemberg 089 Nederland 2 207 DSF
029 SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz 090 Nederland 3 220 PREMIERE 1
030 SF info 091 DR1 221 PREMIERE 2
031 ATV 092 TV 2 222 PREMIERE 3
032 MDR Sachsen / Satellit 093 TF1 224 PREMIERE 4
033 MDR 094 France 2 225 PREMIERE Film Classics
034 Puls 4 095 France 3 226 PREMIERE Filmfest
035 Austria 9 TV 096 één 227 Sport1
036 T.TV (eingestellt) 097 Ketnet/Canvas 228 Sport2
037 RTL Télé Lëtzebuerg 098 La Une 229 PREMIERE Krimi
037 TVM3 099 La Deux 230 13th Street Universal
038 TV Berlin 102 SKY NEWS 231 Syfy
038 Schweiz 5 105 NICKELODEON /PARAMOUNT 232 Planet
039 SF zwei 106 Tele 5 233 Junior
040 TRT INT 107 Eurosport 234 Heimatkanal
041 FAB 109 MTV 235 Goldstar TV
042 K3 Kulturkanal 110 The Children’s Channel 236 MGM
044 München TV 112 BBC World News 920 Oberberg TV

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Meyers Lexikon online